Dienstag, 13. Februar 2018

Rezension zu Winterglitzern von Cara Lindon


Heute stelle ich euch den Roman „Winterglitzern“ von Cara Lindon vor. Es ist der zweite Teil der Cornwall Seasons Reihe.

Quelle: Cover + Klappentext: Amazon


Klappentext:

Was wäre, wenn eine einzige Begegnung dein Leben verändert? Die unabhängige Bree arbeitet als Curvy Model und genießt ihr Single-Leben mit Reisen, spannenden Jobs und unverbindlichen Affären. Ein Anruf ihres Vaters ändert alles: Sie muss zurück ins beschauliche Cornwall, um sich dort um das B&B ihrer Eltern zu kümmern. Den einzigen Gast kennt sie bereits aus einer unerfreulichen Begegnung in London. Ben, Mitte 30, enttäuscht von der Liebe und gelangweilt vom Job. Er ist sofort von Bree fasziniert, aber sie zeigt ihm die kalte Schulter. Bald entdeckt Bree Anzeichen, dass Ben ihr seine wahren Absichten verheimlicht. Aber warum kann sie seine braunen Augen nicht vergessen? Als sie Bens Geheimnis auf die Spur kommt, droht alles zu zerbrechen. Wird Bree um ihre Liebe kämpfen oder kehrt sie zurück in ihr altes Leben? Ein Liebesroman mit selbstbewusster Heldin, unerzogenem Hund, höflichem Kater, anstrengender Familie, wunderbaren Freundinnen, zahlreichen Verwicklungen und Weihnachten sowie Herz und Humor.

Meine Meinung:

In der Cornwall Seasons Reihe geht es um drei Freundinnen, die in Cornwall leben und die für einander durch Dick und Dünn gehen. Im ersten Teil durften wir Alys näher kennenlernen. In diesem Teil geht es um Bree. Sie ist eine junge Frau, die die letzten zehn Jahre als Curvy Model erfolgreich war. Als ihre Mutter sich aber einer schweren Operation unterziehen muss, kehrt sie zurück nach St. Bart. Keine leichte Entscheidung für Bree, denn mit ihrer Mutter kommt sie nicht immer gut klar.
Auch weiß sie nicht so genau wie ihr Leben weitergehen soll, denn auch als Model kann man nicht ewig arbeiten. Wie gut dass es Ihre Freundinnen gibt und auch ein neuer Mann tritt in Brees Leben. Leider ist Ben nicht ganz das was er zu sein scheint. Kann daraus eine Beziehung entstehen? Ihr könnt gespannt sein.

Mir hat dieser Roman wieder sehr gut gefallen. Cara hat einen wunderbar flüssigen und fesselnden Schreibstil. Innerhalb nicht mal zwei Tagen habe ich dieses Buch ausgelesen. Bree mochte ich wirklich gerne und ich konnte ihre Ängste und Zweifel verstehen. Wie soll man plötzlich sein Leben bestreiben, wenn es mit dem Modeln nicht mehr so klappt? Außerdem hat sich Bree noch nie wirklich Gedanken über Männer gemacht und jetzt scheint sie sich doch tatsächlich zu verlieben. Sie kann sich Ben einfach nicht entziehen. Ich konnte mich also in Bree richtig gut hineinversetzen. Gefallen haben mir auch die Beschreibungen von Cornwall. St. Bart und die Umgebung konnte ich mir richtig gut vorstellen, was sicher daran liegt, dass die Autorin selber in Cornwall war um alles perfekt zu recherchieren.
Bree hat ja ein Hobby und zwar das Backen. Ich fand es klasse, dass uns Cara mit ihren tollen Rezepten am Ende des Buches versorgt hat. Auch das Cover von Winterglitzern fand ich einfach toll.

Winterglitzern ist für mich ein rundum Wohlfühlroman und ich habe dieses Buch richtig genossen. Es hat mich einige Stunden wunderbar vom eigenen Alltag abgelenkt und mir ein wahres Kopfkino beschert.

Von mir bekommt dieser tolle Winterroman 5 Sterne und eine Leseempfehlung.

Hier bei Morawa Buch könnt ihr den Roman innerhalb Österreichs versandkostenfrei bestellen.


1 Kommentar:

  1. Liebe Nicole,
    das ist eine sehr schöne Rezension. Genauso habe ich das auch empfunden. Irgendwie mag ich den zweiten Band richtig gern.
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen