Sonntag, 10. September 2017

Buchneuzugänge von 04. bis 10. September 2017

Diese Woche sind einige tolle Bücher bei mir angekommen. Auch eine süße Überraschung war dabei.


Ich liebe ja diese belgischen Meeresfrüchte. Daher habe ich bei diesem Gewinnspiel mitgemacht und ein tolles Buch war auch noch dabei. Darüber darf sich meine Mama freuen, denn ich habe diesen tollen Roman schon gelesen und rezensiert. Hier noch der Klappentext zum Roman:

Zweimal hat Anna ihr Herz verloren: Einmal an Max, doch die Ehe ging vor fünf Jahren übel in die Brüche. Und dann war da Jan ... die unvergessene Liebe eines Jugendsommers. Schon lange fragt sie sich, was aus ihm geworden ist. Als sie erfährt, dass er auf Amrum wohnt, beschließt die sonst so vernünftige Anna spontan, mit ihrem VW-Bus gen Küste zu fahren. Doch dann meldet sich ihre Mutter, zu der sie seit 18 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, mit schlimmen Nachrichten und einer großen Bitte. Am Ende sitzen nicht nur Anna und ihre Mutter zusammen im Auto, sondern auch ihre beiden Töchter - und Max ...


⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜

Quelle: Cover + Klappentext: Gerth Medien

Nach dem Unfalltod seiner Frau lebt Patrick in der ständigen Angst, dass auch seinem siebenjährigenSohn Leo etwas zustoßen könnte. Der Umzug auf einen alten Gutshof in idyllischer Gegend des Schwarzwaldes soll Abhilfe schaffen. Allerdings lebt dort auch die unkonventionelle Künstlerin Debora, die zu Leos Freude - und zu Patricks Missfallen - den Alltag der beiden gehörig aufmischt. Mit ihren Dreadlocks, den Stahlkappenstiefeln und der Schweißerausrüstung sieht sie nicht nur gewöhnungsbedürftig aus, vielmehr hat sie auch ein paar eigenartige Angewohnheiten. Was treibt sie immer um Mitternacht im Garten? Und was versucht sie vor Patrick zu verbergen?


⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜

Quelle: Cover + Klappentext: Brendow Verlag
Ein Prinz unterm Tannenbaum
Avery Truitt hat es schwer. Erst findet ihre Volleyballkarriere ein jähes Ende, dann besteht ihre Mutter darauf, ihr erstes gemeinsames Weihnachten ohne Dad bei ihrer Schwester Susanna im Königreich Brighton zu feiern. Das wäre ja gar nicht so schlimm, wenn Avery dort nicht auf Prinz Colin träfe, in den sie sich vor vier Jahren unsterblich verliebte – um dann von heute auf morgen und ohne ein Wort der Erklärung sitzengelassen zu werden.
Prinz Colin von Brighton hat Glück. Die Welt der Königshäuser steht ihm ebenso offen wie die der großen Firmen dieser Welt. Fast hätten ihm seine Gefühle während des Studiums einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch damals hat sein Vater dafür gesorgt, dass er das Wesentliche nicht aus den Augen verlor: Macht, Erfolg und die Zukunft seiner Firma. Während heute alle Welt darauf wartet, dass Colin sich mit seiner ständigen Begleiterin Lady Jordan verlobt, bringt ihn der unerwartete Weihnachtsbesuch seiner einst großen Liebe Avery gründlich aus dem Konzept. Wofür wird Prinz Colin sich entscheiden – für seine wahre Liebe oder die Loyalität zu seinem Vater?
Der neue romantische Roman von Bestsellerautorin Rachel Hauck.

⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜

Vom Blanvalet Verlag ist dann noch dieses Rezensionsexemplar gekommen:

Quelle: Cover + Klappentext: Blanvalet Verlag
München, April 1945. Nach einem verheerenden Fliegerangriff irrt der elfjährige Paul mit einem Koffer durch die Trümmerlandschaft. Auf der Suche nach einem Versteck trifft er auf ein kleines Mädchen. Sie heißt Sarah, hat wie er ihre Familie verloren – und sieht Pauls Schwester verblüffend ähnlich. Um in der verwüsteten Stadt nicht allein zu sein und von den Behörden nicht getrennt zu werden, schließen Paul und Sarah einen Pakt: Von nun an werden sie sich als Geschwister ausgeben. Ihr Plan geht auf. Doch wie hätten sie ahnen können, dass Jahre später ihre Notlüge ihr Verhängnis werden würde – und dass sie sich würden verstecken müssen, um sich lieben zu dürfen …

⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜⚜

Damit auch wieder mal ein wenig Abwechslung in meine Lektüre kommt, habe ich noch diesen Thriller bekommen.

Quelle: Cover + Klappentext: Harper Collins
Es ist ein idyllischer Sommerabend in Cambridge, Massachusetts, an dem Doctor Kay Scarpetta zu der Leiche einer Radfahrerin in einem Park gerufen wird. Der Körper ist starr, doch die junge Frau kann noch nicht lange tot sein. Teile der Kleidung wurden ihr vom Körper gerissen, doch nicht von Menschenhand. Die goldene Totenkopfkette ist noch da, doch sie hat sich in die Haut der jungen Frau eingebrannt. Alles deutet auf einen Blitzschlag hin, doch es gab kein Gewitter. 
Noch ahnt Scarpetta nicht, dass diese mysteriöse Leiche auch mit ihr zu tun hat. Dass sie eine tödliche Nachricht von einem Menschen ist, der von Hass zerfressen ist  - und der nicht aufhören wird, bis er am Ziel ist.

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    das ist eine gute Mischung☺
    Ich wünsche dir ganz viel Lesefreude ☺#
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hanne! Danke für deine schönen Worte. Ja ich muss sagen die Bücher sind alle richtig gut. Habe ja schon in alle reingelesen und Mitternachtsmond kommt dann auch meine Rezi. Lg Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole,
    "Wie der Wind und das Meer" wird auch demnächst bei mir einziehen und ich freu mich schon darauf! Bei "Unter dem Mitternachtsmond" hoffe ich auf Glück bei der LB-Leserunde....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina! Ich wünsche dir auf alle Fälle Glück, dass du das Buch von Elisabeth gewinnst, denn es ist wieder ganz ganz toll.
      Lg Nicole

      Löschen