Samstag, 22. Juli 2017

Rezension zu Das vorwitzige Frauenzimmer von Regina Jennings

Heute stelle ich euch den historischen Roman „Das vorwitzige Frauenzimmer“ von Regina Jennings vor.

Quelle: Cover + Klappentext: Gerth Medien


Klappentext:

Missouri, 1885: Betsy Huckabee lebt in Pine Gap, einem kleinen Ort am Ende der Welt. Doch sie hat große Träume: Als Reporterin möchte sie für eine bekannte Zeitung schreiben. Allerdings ist diese wenig interessiert an Nachrichten aus dem Hinterland. Da kommt es Betsy ganz gelegen, dass der texanische Deputy Joel Puckett einen Neuanfang in Pine Gap wagt. Betsy heftet sich an seine Fersen, um Inspirationen für neue Geschichten zu bekommen. Ein Entschluss mit Folgen ...

Meine Meinung:

Dieser historische Roman hat wieder mal genau meinen Geschmack getroffen. Ich mochte die Protagonisten sehr. Besonders Betsy und Joel sind mir ans Herz gewachsen. Betsy mochte ich wegen ihrer quirligen, fröhlichen und ehrlichen Art. Sie hat außerdem eine detektivische Ader, die sie gerne und oft einsetzt. Deputy Joel Puckett empfand ich auch als netten und ehrlichen Mann. Ich finde, dass er perfekt zu Betsy passen würde. Die zwei ergänzen sich ganz hervorragend.
Auch unter den anderen Personen waren interessante Charaktere dabei.
Die Geschichte selbst hat mir auch sehr gut gefallen. Ein Deputy der noch nicht mit seiner Vergangenheit abgeschlossen hat, kommt in die Stadt und trifft dort auf Bewohner, die keinen neuen Sheriff wollen und selbst die Verbrechen der Stadt sühnen. Betsy nutzt den neuen Sheriff und seine Abenteuer um Geschichten für die Zeitung zu schreiben. Dass da nicht alles glatt läuft könnt ihr euch sicher denken.
Den Schreibstil fand ich schön flüssig und fesselnd. Wenn man mal angefangen hat zu lesen, kann man nicht mehr aufhören. Mir hat dieser historische und christlich angehauchte Roman sehr gut gefallen. Ich mochte die Story und die Protagonisten. Ich konnte mich gut in Betsy und Joel hineinversetzen und hatte ganz tolle Lesestunden. Der Roman war spannend, emotional und auch amüsant.

Die Autorin hat mit „Das vorwitzige Frauenzimmer“ einen sehr schönen Roman geschrieben.

Von mir bekommt dieser schöne Roman 5 Sterne.

Habt ihr auch Lust auf diesen wunderbaren historischen Roman bekommen? Hier bei Morawa Buch könnt ihr den Roman innerhalb Österreichs versandkostenfrei bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen