Donnerstag, 12. Januar 2017

Rezension zu Törtchen zum Verlieben von Silvia Konnerth


Quelle: Cover + Klappentext: Homepage von Silvia Konnerth



Heute stelle ich euch den romantischen Roman „ Törtchen zum Verlieben“ von Silvia Konnerth vor.

Klappentext:

Die erfolgreiche Boulevardjournalistin Victoria liebt ihren Job über alles. Für die Skandalreportage über eine geheimnisvolle Schriftstellerwitwe erschleicht sie sich sogar einen Posten als Köchin, obwohl Victoria überhaupt nicht kochen kann.
Als der Schwindel auffliegt, lässt sie sich auf einen ungeheuerlichen Deal mit ihrer neuen Arbeitgeberin ein und reist notgedrungen mit der Millionärin und deren übellaunigen Sohn nach Spanien. Doch dann steht die gewiefte Journalistin plötzlich vor einer Entscheidung, die mehr mit ihren Gefühlen als mit dem Verstand zu tun hat. Kopf oder Herz – welche Schicksalskarte wird Victoria wählen?

Meine Meinung:

Frau Konnerth hat mit „Törtchen zum Verlieben“ einen romantischen und warmherzigen Roman geschrieben. Die Protagonisten sind mir gleich sympathisch. Besonders Victoria mochte ich sehr gerne. Sie ist zwar leicht chaotisch und kann ja gar nicht kochen, doch mit ihrem Helfersyndrom ist sie einfach absolut liebenswert. Alexander ist ein Mensch, an den ich mich erst gewöhnen musste, da er als Macho rüberkommt, aber mit Victoria scheint er sehr gut zusammen zu passen. Auch die Millionärin Leonore war mir sehr sympathisch. Sie ist eine kluge Frau, die weiß wie man Fäden zieht und die ihre Ziele immer vor Augen hat.
Der Schreibstil dieses wunderbaren Romans ist flüssig und fesselnd. Einmal angefangen kann man gar nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte ist ein wenig chaotisch, romantisch und spannend. Es ist schön zu sehen wie Victoria sich immer mehr zu Alexander hingezogen fühlt und auch von Alexanders Seite scheinen Gefühle für Victoria da zu sein. Victoria führt ein abenteuerliches Leben im Haushalt von Leonore, denn ihre Kochkünste kann man nur als abenteuerlich bezeichnen. Als sie dann mit ihrer Arbeitgeberin nach Spanien reist, nimmt die Geschichte richtig Fahrt auf und Victorias und Alexanders Leben werden so richtig auf den Kopf gestellt.
Was sie alles in Spanien erleben und wie es mit Alexander und Victoria weitergeht möchte ich aber hier nicht verraten.
Ich kann nur sagen, dass einem der Roman schöne Lesestunden beschert und dass ich gefesselt von der Geschichte war. Ein wunderbarer Roman für romantische Lesestunden mit Kopfkinogarantie. Absolut empfehlenswert.

Da ich mich sehr gut unterhalten gefühlte habe gibt es von mir 5 Sterne für „Törtchen zum Verlieben“.


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1065 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 293 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01N5O57OW


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen