Sonntag, 9. Oktober 2016

Rezension zu Die eigensinnige Ärztin von Deeanne Gist

Quelle: Cover + Klappentext: Gerth Medien


Heute stelle ich euch den Roman „Die eigensinnige Ärztin“ von Deeanne Gist vor.

Klappentext:

Chicago, 1893: Billy Jack Tate hat nicht nur einen Männernamen, sondern auch einen Männerberuf ergriffen: Sie ist Ärztin aus Leidenschaft. Gerade als sie sich am Ziel ihrer Träume wähnt, lernt sie Hunter Scott kennen, einen Texas Ranger, der wenig übrig hat für die Großstadt und für Frauen, die davon überzeugt sind, dass es mehr gibt als Heiraten und Kinderkriegen. 

Ist Billy bereit, ihren Traum von einer eigenen Praxis in der Stadt aufzugeben und Hausfrau und Mutter zu werden? Oder wird Hunter bereit sein, die weiten Ebenen des Südens gegen die graue Großstadt und eine unabhängige Ehefrau einzutauschen?

Meine Meinung:

In diesem wunderbaren Roman spielen Frau Dr. Billy Tate und Scott Hunter, ein Ranger aus Texas, die Hauptrollen. Billy ist leidenschaftliche Ärztin und versorgt Patienten auf der Chicagoer Weltausstellung. Dort lernt sie Hunter kennen, der einer der Gardisten der Weltausstellung ist.
Gemeinsam sind sie ein wunderbares Team. Sie retten ein weggelegtes Baby und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Sie vollbringen wundervolle Dinge in den Armenvierteln von Chicago. Zum Beispiel eröffnen sie dort den ersten öffentlichen Spielplatz.
Die Autorin schreibt diesen Roman sehr fesselnd. Sie hat einen wunderbaren Schreibstil und schon nach den ersten Seiten war ich komplett gefesselt von diesem Roman.
Ich mochte beide Hauptprotagonisten sehr gerne, denn sie sind einfach wunderbare mitfühlende und hilfsbereite Menschen. Ihre Geschichte die in Chicago spielt ist sehr einfühlsam und lebendig geschrieben. Ich konnte mit beiden mitfiebern und mitfühlen und bin ganz tief in ihr Leben eingetaucht. Ich fand es ganz toll zu lesen wie das Leben zur Zeit der Weltausstellung in Chicago ausgeschaut hat. Die Autorin hat die Missstände in der Stadt aufgezeigt, die im krassen Gegensatz zu der heilen Welt der Weltausstellung stehen. Es war eine sehr berührende Geschichte, die mich in seinen Bann gezogen hat. Es ist eine Mischung aus einem ernsten Teil und einem romantischen Teil. Die Autorin hat das aber sehr geschickt in ihrem Roman verwoben. Ich war auf alle Fälle begeistert von dem Roman und es ist bestimmt nicht das letzte Buch, das ich von Deeanne Gist lesen werde.


„Die eigensinnige Ärztin“ bekommt von mir 5 Sterne.

 08/2016
 9783957341235

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen