Samstag, 14. November 2015

Rezension zu Und Gott sprach: Du musst mir helfen! von Hans Rath


Quelle: Cover + Klappentext: Rowohlt / Wunderlich Verlag


Dieses Mal möchte ich euch den Roman „Und Gott sprach: Du musst mir helfen!“ von Hans Rath.

Klappentext:

'Du sollst den Menschen die frohe Botschaft verkünden.'
'Vergiss es Abel. Sie werden mir nicht zuhören.'
'Sag ihnen, wenn sie dir blöd kommen, komme ich mit der Apokalypse.'
Die Welt ist schlecht. Das muss Jakob Jakobi am eigenen Leib erfahren, als er ausgerechnet auf dem Weihnachtsmarkt von zwei Typen in Nikolausverkleidung bestohlen wird. Aber nicht nur im Kleinen, auch im Großen muss dringend was passieren auf der Erde.
Sagt wer? Ein alter Bekannter Jakobs: Gott persönlich. Der taucht in Gestalt des Lebenskünstlers Abel Baumann auf und wirft erst mal Jakobs Winterurlaubspläne über den Haufen. Und nicht nur das: Diesmal ernennt Gott seinen Ex-Therapeuten kurzerhand zum neuen Messias. Eine kleine Schar etwas zwielichtiger Apostel gesellt sich auch bald dazu - doch Jakob zweifelt sehr daran, dass das mit der Weltrettung so funktioniert. Und wo soll man überhaupt anfangen?

Meine Meinung:

Im dritten Buch der Jakob Jakobi Serie soll Jakob unserem Gott Abel helfen. Er soll der neue Messias werden. Aber will auch Jakob der Messias werden? Recht überzeugt ist er nicht davon, die ganze Welt zu retten. Aber Abel setzt seinen Kopf durch und Jakob versucht die Welt zu retten. Ganz leicht ist das nicht für Jakob, denn er gerät auch dieses Mal wieder in den einen oder anderen Schlamassel.
Jakob mag ich immer noch sehr gerne. Ich habe bereits den ersten Teil gelesen, in dem ich Jakob kennenlernen durfte. Ich mochte ihn von Anfang an. Er ist ein sympathischer Psychotherapeut, der es aber im Leben nicht immer ganz leicht hat und manchmal auch an seinem Verstand zweifelt, besonders seit er Abel kennt.
Ich finde der Schreibstil von Hans Rath ist wirklich flüssig. Er hat die Gabe auch ernste Themen in einen urkomischen Roman zu verpacken. Seine amüsante Art zu schreiben hat mich bei seinen Büchern angesprochen. Ich empfand seine Bücher als emotional, spannend und sie haben mich immer wieder zum Lachen gebracht. Ich konnte mir alle Szenen sehr gut vorstellen und musste einfach mit Jakob mitfiebern und mitleben. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich wissen wollte wie es mit Jakob weitergeht und wie er als auserkorener Messias handelt. Ich hatte mit dem Roman wunderbare Lesestunden. Ich habe Gott von einer neuen Seite kennengelernt und könnte mir tatsächlich vorstellen, dass Gott unter uns Menschen lebt. Vielleicht hat er ja wirklich Menschen wie Jakob um sich, die ihm bei seinen täglichen Aufgaben, die Welt zu retten helfen.

Weil mir dieser Roman so gut gefallen hat bekommt er von mir 5 Sterne.


ISBN/ISSN978-3-8052-5092-4
Details288 S. 20,5 cm



http://www.morawa-buch.at/detail/ISBN-9783805250924/Rath-Hans/Und-Gott-sprach-Du-musst-mir-helfen
Versandkostenfreie Bestellung innerhalb Österreichs ab einem Einkaufswert von 18€


1 Kommentar:

  1. Der Roman ist eine Mischung aus tiefgründiger Ironie und bissiger Gesellschaftskritik. Sehr zu empfehlen!

    AntwortenLöschen