Sonntag, 13. September 2015

Rezension zu Septembersonne von Eva-Maria Farohi

Quelle: Cover + Klappentext: Homepage von Eva-Maria Farohi


Dieses Mal stelle ich euch den Roman „Septembersonne“ von Eva-Maria Farohi vor.

Klappentext:

Die Juwelierin Monika arbeitet seit ihrer Scheidung als Schmuckverkäuferin in einem Warenhaus. Auf einer Pauschalreise nach Mallorca trifft sie den verwitweten Mallorquiner Antonio. Er zeigt ihr die Schönheiten der Insel: einsame Buchten und entlegene Strände, das Landesinnere und die Insel Cabrera …
Monika lebt in Antonios Gegenwart auf. Sie beschließt, ihr Leben zu ändern und sich einen interessanteren Job zu suchen. Auch Antonio ist Monika nicht gleichgültig. Als er ihr allerdings vorschlägt, nach Mallorca zu übersiedeln, ist sie dazu nicht bereit.
Die Trennung scheint unvermeidbar.

Meine Meinung:

Dieser Roman hat mich vom Inhalt und vom Thema her sehr angesprochen. Ich mag Bücher die im Süden oder in Ferienregionen, wie hier auf Mallorca spielen und für Romanzen bin ich beim Lesen auch immer zu haben.
Ich mochte die Protagonisten Monika und Antonio. Monika ist mir sympathisch. Wie sie gelernt hat nach der Scheidung ihres Mannes das Leben selbst in die Hand zu nehmen und wie sie ihren Urlaub auf Mallorca genießen kann gefällt mir gut. Antonio mochte ich auch, denn er könnte eventuell endlich glücklich werden, nachdem er vor ein paar Jahren einen schweren Schicksalsschlag erlitten hat.
Mir hat in dem Roman gefallen, dass sich die Protagonisten sofort zueinander hingezogen gefühlt haben und man mit ihnen gemeinsam ihre erste Verliebtheit genießen konnte. Auch die Landschaftsbeschreibungen der Autorin fand ich toll. Mallorca scheint den Beschreibungen nach eine ganz tolle malerische Insel zu sein. Da bekommt man selber gleich Lust darauf die Insel zu erforschen.
Leider habe ich auch einen kleinen Kritikpunkt bei dem Roman. Er war einfach zu kurz. Ich hätte gerne noch viel mehr Details gelesen über Antonio und Monika. Ihre Begegnungen hätten sicher noch mehr ausgeschmückt werden können. Aber vielleicht wollte die Autorin aber die Geschichte bewusst kurz und knackig halten. Mir hat sie trotzdem gefallen, weil es für mich wie ein Kurzurlaub auf Mallorca war. Ich hoffe sehr, dass es noch eine Fortsetzung geben wird.


Von mir gibt es für diese romantische Geschichte 4 Sterne.

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2509 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 61 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00YVABYSM

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen