Mittwoch, 4. Februar 2015

Rezension zu Harry der weiße Flughund Liebe, Paris & Ganoven von Gabi Fedeli


Quelle: Amazon.de


Heute möchte ich euch „Harry der weisse Flughund Band 3 Liebe, Paris & Ganoven“ von Gabi Fedeli vorstellen. Harry ein weisser Flughund lebt immer noch bei Jonathan auf der Insel „Silver Moon“. Dort erlebt er immer wieder ganz tolle Abenteuer mit seinem Freund.

Klappentext:
Flughund Harry, der Shootingstar der Insel „Silver Moon“, schwebt auf Wolke sieben. Walabu ist das Flughund-Weibchen seiner Träume und zeigt endlich Interesse an ihm. Ausgerechnet jetzt erhält Tina eine Einladung zu einer Familienfeier nach Paris. Am liebsten würde Harry gar nicht mitfahren. Wird Walabu auf ihn warten? Schweren Herzens entscheidet er sich dennoch, seinen besten Freund Jonathan zu begleiten. Doch kaum ist die kleine Gruppe in Paris gelandet, beginnt der Ärger. Reporter stürzen sich auf den Shootingstar aus der fernen Insel. Doch das Schlimmste steht Harry und seinen Freunden noch bevor. Man lockt ihn und seinen kleinen Freund in eine hinterhältige Falle und wie es scheint, diente die Einladung einem ganz anderen Zweck als angenommen. Was geht hier vor?

Meine Meinung:

Auch der dritte Teil hat mir wieder sehr gut gefallen. Da ich auch die ersten beiden Bände schon gelesen habe kenne ich Harry und Jonathan mittlerweile sehr gut. Man lernt sie mit all ihren guten und schlechten Eigenschaften kennen und lieben. Ich mag die beiden, denn sie sind ein tolles Team. Ich finde es immer klasse, dass sich Jonathan so gut um seinen Flughund sorgt. Auch dieses Mal erleben sie ein tolles Abenteuer mitsammen. Sie dürfen gemeinsam nach Paris fliegen. Was bitte gibt es schöneres als gemeinsam auf Urlaub zu fahren. In Paris geht es aber ganz schön turbulent zu und ich war gefesselt von dem spannenden Abenteuer. Ich konnte richtig gut mit den beiden mitfiebern und mitzittern. Die Autorin Frau Fedeli schreibt wirklich spannend und weiß wie man seine Leser begeistern und fesseln kann. Ich finde dass es ein sehr spannendes Abenteuer war. Schön fand ich aber auch, dass sich Harry in eine Flughunddame verliebt hat und er ständig Schmetterlinge im Bauch hat und vor sich hinsabbert. Die Beschreibungen von seiner Verliebtheit sind echt gelungen und ich musste beim Lesen oft darüber lachen.
Ich kann nur sagen, dass es eine tolle Geschichte für junge Leser ist die ich nur weiterempfehlen kann.

Von mir gibt es für das Buch 5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen