Freitag, 2. Januar 2015

Rezension zu Hannah's Entscheidung von Kate Sunday

Quelle: Homepage von Kate Sunday
Ich möchte euch das Buch „Hannah’s Entscheidung“ von Kate Sunday vorstellen. Hannah hat ihr Leben mit ihrem Mann Shane satt. Er nimmt Drogen, trinkt Unmengen an Alkohol, bedroht und schlägt Hannah. Hannah will nur noch weg von ihm und flüchtet zu ihrer Großmutter nach Charlotte. Auf dem Weg dorthin hat sie eine Autopanne und landet in einem Ort namens Willow Creek. Dort fühlt sie sich sofort wohl und eine Frau namens Tayanita lässt sie über ihrem Cafe wohnen. Auch Sam Parker hat es ihr angetan. Ein etwas ruppiger Mann, aber Hannah mag ihn. Kann sie sich vielleicht dort ein neues Leben aufbauen und wird sie dort ihre zweite große Liebe finden?

Meine Meinung:

Hannah ist eine sehr nette, sanfte und selbständige Frau. Ich mochte sie von Anfang an. Sie tat mir leid, dass sie so von ihrem Mann behandelt wurde und sie hat meiner Meinung nach das richtige getan, einfach die Flucht zu ergreifen. Die Protagonisten aus Willow Creek waren mir alle sympathisch. Dort wohnen wirklich nette Menschen, die Hannah aufgefangen und ihr Mut und Stärke gegeben haben. Kein Wunder dass sie sich dort schnell heimisch fühlt. Außerdem tritt dort Sam Parker in ihr Leben, der zwar am Anfang sehr ruppig zu ihr war, was aber auf einem Schicksalsschlag seinerseits zu führen ist.
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist flüssig, fesselnd und sehr lebendig. Die Geschichte selber hat mich gefesselt, berührt und auch sehr mitgenommen. Außerdem fand ich sie wirklich romantisch.
Mir hat gefallen wie Hannah in Willow Creek schön langsam wieder aufgeblüht ist und wie innig ihre Beziehung zu ihrer Großmutter ist.
Von Willow Creek und seinen Bewohnern war ich richtig angetan und ich hoffe, dass es noch eine Fortsetzung geben wir, denn ich möchte sehen wie es Hannah in ihrem neuen Leben ergeht. Ich war gefesselt vom Buch und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Von mir gibt es für Hannah’s Geschichte 5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen