Dienstag, 21. Oktober 2014

Rezension zu Auf die Freundschaft von Annika Bühnemann

Quelle: Homepage von Annika Bühnemann


Heute stelle ich euch „Auf die Freundschaft“ von Annika Bühnemann vor. Claudia lebt mit Mann und Sohn in den USA und ist glücklich verheiratet, bis sie ihren Mann Ken beim Seitensprung erwischt. Sie packt ihre Sachen und kehrt mit ihrem Sohn in ihre Heimat Deutschland zurück. Dort hat sie gute Freundinnen, die ihr helfen über die Trennung hinwegzukommen. Außerdem lernt sie bald einen neuen Mann kennen.

Meine Meinung:

Ich würde bei einem Seitensprung meines Mannes genauso wie Claudia reagieren und ihn in den Wind schießen. Wenn jemand einmal einen Seitensprung gemacht hat wird er es immer wieder tun. Claudia war eine sehr sympathische Protagonistin, die ich gerne mochte und die es nicht verdient so von ihrem Mann behandelt zu werden. Zum Glück ist sie eine Frau, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt und die sich nicht zu sehr von ihren Enttäuschungen nach unten ziehen lässt. Ihre Freundinnen Hannah, Maria und Karin fand ich auch sehr nett. Sie waren Claudias Rettungsanker bei der Rückkehr nach Deutschland. Sie hatten ganz unterschiedliche Charaktere und man konnte jede einzelne von ihnen im Verlauf des Buches gut kennen lernen. Sie hielten wie Pech und Schwefel zusammen.
Mir hat der Roman von Frau Bühnemann sehr gut gefallen, denn er war spritzig geschrieben und flüssig zu lesen. Ich hatte entspannte Lesestunden und fand es sehr anregend und amüsant über die vier Frauen zu lesen. Jede Einzelne hatte so mit ihren Problemen zu kämpfen, aber es hat sich gezeigt, dass man zusammen alles meistern und schaffen kann. Freundinnen sind wirklich das wichtigste im Leben, denn auch nach Enttäuschungen sind die noch für einen da. Es gab einige amüsante Szenen im Buch, besonders das Ende fand ich sehr gelungen. Da ist Kens wahrer Charakter erst so richtig heraus gekommen Natürlich will ich nicht verraten was da genau passiert ist, aber es war genial.


Ja ich hatte vergnügliche und emotionale Lesestunden und vergebe 5 Sterne für das Buch.

  • Taschenbuch: 214 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (26. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 149042511X
  • ISBN-13: 978-1490425115

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen