Sonntag, 17. August 2014

Rezension zu Verloren in der grünen Hölle von Ute Jäckle

Quelle: Bookshouse Verlag
Ich möchte euch gerne den Thriller „Verloren in der grünen Hölle“ von Ute Jäckle vorstellen. Elena eine siebzehnjährige Kolumbianerin und zwei ihrer Freundinnen werden eines Tages entführt und in einem Camp im Dschungel festgehalten. Die Entführer sind brutale Kerle, die auf das Lösegeld ihrer Eltern hoffen. Nur Rico einer der Entführer scheint ein sanfter und netter Mann zu sein. Elena fühlt sich tatsächlich zu ihm hingezogen. Auch er scheint Elena zu mögen. Aber es stellt sich die Frage, ob sie jemals aus diesem Dschungel herauskommen werden bzw. kann es eine Zukunft für Rico und Elena geben?

Meine Meinung:

Schon der Klappentext dieses Buches hat mich fasziniert und mich erahnen lassen, dass es ein spannendes Buch sein könnte. Ich wurde auch nicht enttäuscht. Ohne irgendein Vorgeplänkel steckt man mitten in der Entführung und das Buch ist von der ersten Seite an spannend. Ich hatte beim Lesen immer das Gefühl mitten drinnen zu sein im Geschehen und habe mit Elena und ihren Freundinnen mitgezittert und mitgelitten. Ich konnte richtiggehend ihre Angst und die Hitze des Dschungels spüren. Durch die Beschreibungen der Autorin konnte man sich den Schauplatz Dschungel und das Camp sehr gut vorstellen. Es gab atemberaubende und spannend Szenen, bei denen ich kaum zum Luft holen kam. Der Roman ist einfach genial geschrieben und die Spannung wird das ganze Buch über hochgehalten. Auch die Romantik kommt nicht zu kurz, da sich zwischen Rico und Elena eine Liebesgeschichte anbahnt. Rico und Elena sind daher in dem Buch auch die Protagonisten, die mir am meisten ans Herz gewachsen sind, da ihre Romanze ein wichtiger Teil des Romans ist. Denn aus Elena wird aus einem unschuldigen Mädchen eine junge Frau, deren Leben plötzlich eine Wendung nimmt mit der sie sicher nicht gerechnet hat. Und Rico ist der Entführer mit dem weichen Herz, der endlich kapiert hat, dass er ein ganz anderes Leben führen könnte.
Zum Abschluss kann ich nur sagen, dass es ein spannender und emotionaler Thriller ist, der mir viele tolle Lesestunden beschert hat.


Ich kann diesen Thriller nur wärmstens weiterempfehlen und vergebe dafür 5 Sterne.

  • Broschiert: 470 Seiten
  • Verlag: bookshouse (15. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9963523978
  • ISBN-13: 978-9963523979

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen