Freitag, 29. August 2014

Rezension zu Herzsensdinge & allerletzte Katastrophen von Bianka Minte-König

Quelle: Planet Girl Verlag


Heute stelle ich euch das Jugendbuch „Herzensdinge & allerletzte Katastrophen“ von Bianka Minte-König vor. Kikis beste Freundin Franzi ist in Joschka verliebt und nervt ganz schön. Benni scheint mit seinem Kopf immer ganz wo anders zu sein. Kiki setzt sich für Rosa ein, damit ihre Mangabilder gewürdigt werden und sie plant wieder eine Aktion fürs Tierheim. Ja es geht ganz schön turbulent zu im neuen Kiki Band.

Meine Meinung:

Als ich das neue Kiki Buch in die Hand genommen habe, ist mir schon mal das schöne Cover sehr positiv aufgefallen. Kiki und Benni an ihrem Lieblingsplatz am See. Irgendwie wirkt es recht romantisch und das gefällt mir. Kiki und Benni haben ja auch eine schöne romantische Beziehung. Wäre da nicht Joschka, den Kiki wirklich gerne mag, aber Benni liebt sie. Sagt sie zumindest und ich glaube ihr. Joschka ist einfach nur ein Freund und so wird es hoffentlich auch bleiben, da ja Franzi ganz schön in Joschka verknallt ist. Ob aus ihnen ein Paar wird?
Das stellt sich im Buch dann noch raus, aber verraten werde ich hier mal nichts.
Der Schreibstil von Frau Minte-König war auch dieses Mal schön leicht, locker und flüssig. Genauso geschrieben wie es junge Mädchen mögen. Frau Minte-König schneidet auch dieses Mal wieder brisante Themen an. Sie zeigt, dass auch Menschen mit Behinderung mit dem Zug verreisen können, wenn man alles sorgfältig plant. Sie schreibt über Bennis Familienprobleme und sie zeigt auch wieder wie schön und wichtig es ist Freunde zu haben. Und zwar richtige Freunde, die einen unterstützen und füreinander da sind. Außerdem gibt es in Kikis Schule ein besonderes Sozialprojekt, über das ich aber hier noch nicht mehr verraten will, denn sonst bräuchte keiner mehr das Buch lesen.
Ich finde es ist ein wirklich schöner Mädchenroman. Er ist einfühlsam, romantisch, spannend und auch turbulent geschrieben. Es macht Spaß in Kikis Welt einzutauchen und mit Kiki ihr chaotisches Leben zu leben. Besonders über ihren inneren Coach musste ich immer wieder lachen. Der schimpft sie immer wieder mal wenn sie Blödsinn macht oder einfach zu impulsiv handelt.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und kann es nur weiterempfehlen. Ich hatte schöne Lesestunden und die Seiten sind nur so dahingeflogen.

Ich vergebe 5 Sterne für dieses schöne Jugendbuch aus der Reihe „Freche Mädchen“.


Ab 10 Jahre
224 Seiten
ISBN:
978-3-522-50421-8

Preis:
9,99€ [D]
10,30€ [A]
14,90 sFr [CH]


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen