Samstag, 30. August 2014

Buchneuzugänge Kalenderwoche 35

Nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Neuzugänge Post. In letzter Zeit habe ich nicht wirklich viele Bücher bekommen und hatte auch nicht wirklich die Zeit alles einzustellen. Ich habe mir aber vorgenommen auch das wieder regelmäßig zu machen.

Heute kam für eine Leserunde von Lovelybooks vom Goldmann Verlag dieses Buch:

Quelle: Cover + Klappentext: Goldmann Verlag
Mit 35 Single-Frau in einer Großstadt zu sein, ist scheiße. Mit 35 schwangere Single-Frau in einer Großstadt zu sein, ist eine absolute Katastrophe. Findet jedenfalls Nora. Frisch vom zukünftigen Kindsvater verlassen beschließt sie, dass ein Leben als alleinerziehende Mutter überhaupt nicht in Frage kommt. Deshalb schmiedet sie einen ehrgeizigen Plan: Bis zur Entbindung muss ein neuer Daddy her. Aber es ist gar nicht so einfach, einen Kerl zu finden, wenn man in anderen Umständen ist ... oder vielleicht doch?


*******

Beim Chicken House Verlag habe ich noch folgendes gewonnen. Endlich habe ich den dritten Band der Auserwählten und die Trilogie ist vollständig.


Quelle: Cover + Klappentext: Chicken House Verlag
Thomas wird sich auf keinen Fall den Kopf aufschneiden lassen! Auch wenn er durch diese Operation sein Gedächtnis zurückbekommen soll. Denn den Wissenschaftlern von ANGST darf man nicht trauen. Nicht nach all den grausamen Prüfungen, die Thomas und seine Freunde durchstehen mussten. Nicht nach all den Versprechen, die gebrochen worden sind. Thomas muss endlich dafür sorgen, dass ANGST ihn nie wieder kontrollieren und manipulieren kann.
Die Zeit der Abrechnung ist gekommen – Spannung pur!

*******

Ich bin gerade drauf gekommen, dass ich euch fast zwei Bücher unterschlagen hätte, die auch diese Woche angekommen sind.

Das erste kam vom btb Verlag und ist dieses:

Quelle: Cover + Klappentext: btb Verlag
Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt die arbeitslose Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot. Und Sara plötzlich mutterseelenallein. Mitten in der Einöde. Irgendwo in Iowa. Doch Sara lässt sich nicht unterkriegen und eröffnet mit Amys Büchersammlung einen Laden. Und sie erfindet neue Kategorien, um den verschlafenen Ort für Bücher zu begeistern: »Die verlässlichsten Autoren«, »Keine unnötigen Wörter«, »Für Freitagabende«, »Gemütliche Sonntage im Bett«. Ihre Empfehlungen sind so skurril und liebenswert wie die Einwohner selbst. Und allmählich beginnen die Menschen aus Broken Wheel tatsächlich zu lesen – während Sara erkennt, dass es noch etwas anderes im Leben gibt außer Büchern. Zum Beispiel einen ziemlich leibhaftigen Mr. Darcy …

Das Buch hört sich echt gut und ich bin gespannt, ob es auch hält was es verspricht.

*******

Dann kam noch als Überraschungspost vom Rowohlt Verlag folgendes:

Quelle: Cover + Klappentext: Rowohlt Verlag
Eine wahre Geschichte voller Lebensweisheit – einfach anrührend!


Bulu, auf einer Farm in Sambia geboren, ist von Anfang an anders als andere Hunde: ungewöhnlich ruhig und scheinbar verschlossen. Niemand will ihn, doch für Anna und Steve, die aus England in den afrikanischen Busch gezogen sind, ist es Liebe auf den ersten Blick. Sie taufen den Welpen Bulu – der wilde Hund. Und tatsächlich macht der kleine Jack-Russell-Mischling seinem Namen alle Ehre. Während er im Busch aufwächst, blüht er auf und entdeckt seine Berufung als Beschützer von verwaisten Tierbabys. Unerschrocken verteidigt er sie gegen Giftschlangen oder Krokodile – bis zu einer schicksalhaften Begegnung mit einem Löwen ...

Mal schauen ob mir dieses Buch gefallen wird. Ich lass mich überraschen.

1 Kommentar:

  1. Die letzten beiden Bücher habe ich auch - freu mich schon auf den kleinen Hund. Aber momentan sitze ich noch am Buchladen
    Liebe Grüße hab einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen