Montag, 7. Juli 2014

Rezension zu Grace Valley - Im Schutz des Morgens von Robyn Carr

Quelle: Mira Taschenbuch Verlag
Heute darf ich euch das Buch „Grace Valley – Im Schutz des Morgens“ von Robyn Carr vorstellen. Im Roman geht es um June, die in Grace Valley, einem kleinen Städtchen, aufgewachsen ist und jetzt dort als Ärztin praktiziert. Sie liebt die kleine Stadt und ihre Bewohner und ist glücklich in ihrem Job. Zu ihrem großen Glück fehlt nur noch der richtige Partner. Ob sie den in Grace Valley findet ist fraglich.

Meine Meinung:

Der Schreibstil der Autorin hat mir von der ersten Seite an gefallen. Er ist flüssig, leicht zu lesen und nach ein paar Seiten ist man bereits vom Ort und den Bewohnern von Grace Valley gefesselt.
Grace Valley ist ein Ort in dem jeder jeden kennt. Man kennt sich und weiß über die Probleme der anderen bescheid. Man unterstützt sich gegenseitig und hilft wo man nur kann. Manchmal scheint aber auch in diesem Ort alles aus dem Ruder zu laufen. Besonders wenn man liest, dass Frauen von ihren Männern geschlagen werden und der Pfarrer die Frauen belästigt.
Es gibt viele Protagonisten die in dem Buch eine Rolle spielen. Ich mochte aber June die Hauptprotagonistin am liebsten, weil sie nett ist und rund um die Uhr für ihre Patienten im Ort da ist. Sie hat Hausverstand, ist einfühlsam und beliebt. Damit sie nicht rund um die Uhr arbeiten muss wird sie noch von ihrem Vater und John einem neuen Arzt unterstützt. Dai Arztpraxis ist für mich das Kernstück der Stadt. Mir hat der Roman wirklich gut gefallen, denn er war spannend,  gefühlvoll und romantisch geschrieben. Ich konnte mich gut in die Bewohner des Ortes hineinversetzen und konnte mit ihnen mitfiebern, mitleiden und mitlachen. Ich bin mit den Bewohnern durch Höhen und Tiefen gegangen. Mir hat es gefallen, dass die Autorin besonders den Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft hervorhebt, die es in kleinen Orten geben kann. Ich würde gerne in Grace Valley leben, denn es scheint für mich eine Wohlfühloase zu sein, wo das Leben noch nicht ganz so hektisch ist. Ich hatte mit dem Roman wunderbare Lesestunden und freue mich bereits auf die nächsten Grace Valley Romane.

Von mir gibt es für Grace Valley und seine Bewohner 4 Sterne.

Vielen Dank an den Mira Verlag und an Blogg dein Buch die mir das Buch zum Rezensieren zur Verfügung gestellt haben.
Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt das Buch zu lesen könnt ihr es hier kaufen: Bestellung

Kommentare:

  1. Ich glaube ich muss jetzt endlich mal ein Buch von Robyn Carr lesen. Vielen dank für die Rezension!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch bei mir das erste Buch der Autorin. Ich habe immer schon mit der Virgin River Serie geliebäugelt, aber da es dort schon so viele Bände gibt wollte ich nicht mehr anfangen zu sammeln. Aber ich freue mich dass es jetzt die Grace Valley Serie gibt, bei der werde ich auf alle Fälle dran bleiben. Lg Nicole

      Löschen