Freitag, 20. Juni 2014

Rezension zu Tödliche Begegnungen von Rosemarie Benke-Bursian

Quelle: Homepage von Frau Benke-Bursian


Heute stelle ich euch das Buch „Tödliche Begegnungen“ von Rosemarie Benke-Bursian vor.
Dieses Buch enthält 4 Kurzkrimis, die alle an verschiedenen Schauplätzen mit den unterschiedlichsten Handlungen spielen.

Meine Meinung:

Mir haben diese Krimis sehr gut gefallen. Sie waren zwar wirklich kurz, aber dafür war die Handlung umso rasanter und es gab keine langatmigen Stellen.
Jeder der Krimis war auf seine Art und Weise spannend geschrieben und auch die Handlungen haben mir gefallen. Es war interessant zu sehen, wie die Leute in den Geschichten zum Teil im Effekt handeln und wie schnell es gehen kann, dass man sein Leben verwirkt hat.
Menschen können wirklich grausam sein und denken oft gar nicht nach was sie dem anderen antun.
Ein Mord kann schnell passieren, das musste ich zumindest in dem Buch feststellen.
Frau Benke-Bursian schreibt auf alle Fälle sehr flüssig und man kann bei den Krimis auch nicht mehr aufhören zu lesen, denn sie fesseln einem gleich vom ersten Wort an.

Vielen Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte. Ich vergebe dafür 5 Sterne



Formate: e-PUB, PDF, Kindle Edition (MOBI)
Seitenzahl der Print-Ausgabe: ca. 35 Seiten
Verlag: Satzweiss (2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 9783845013602
ISBN-10: 3845013605
ASIN: B00IRDTQEI

Kommentare:

  1. Und ich sage vielen Dank dafür, dass du mein Buch gelesen hast und freue mich sehr über dieses tolle Urteil.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ergänzend möchte ich noch sagen, dass ich deinen Blog sehr ansprechend finde und gerne weiterempfehle!

      Liebe Grüße
      Rosemarie Benke-Bursian
      www.rosemarie-benke-bursian.de

      Löschen