Montag, 9. Juni 2014

Rezension zu Der Neue & andere Katastrophen von Bianka Minte-König

Quelle: Planet Girl
Heute darf ich euch den Jugendroman „Der Neue & andere Katastrophen“ von Bianka Minte-König vorstellen. Der Roman stammt aus der „Frechen Mädchen“ Serie und ist daher ein richtig schönes Mädchenbuch.
Kiki erlebt wieder mal Abenteuer. Zuerst kommt dieser schräge aber süße Typ namens Joschka in ihre Klasse und dann zieht er auch noch mit seiner Großfamilie in die Villa neben Kiki. Wie schräg ist das denn? Kiki und ihre Freundinnen sind ganz aus dem Häuschen.

Meine Meinung:

Mir hat das Buch von Anfang an richtig gut gefallen. Da es mein erstes Kiki Buch ist, musste ich Kiki erst mal kennenlernen. Ich finde, dass sie ein sehr sympathisches Mädchen mit einem großen Herzen und Engagement ist. Mir hat daher auch die Geschichte um Joschkas Familie und seine Schwester Rosa sehr gut gefallen. Hier wurde das Problemthema Großfamilie, Pflegefamilie und Behinderung aufgegriffen und sehr gut verarbeitet, wie ich finde. Vor allem war es toll zu sehen wie lieb sich Kiki und ihre Freundinnen die Pepper Dollies um Rosa gekümmert haben. Es ist schön, wenn Mädchen die anderen so akzeptieren wie sie sind und sich sogar gegenseitig aufbauen wenn es jemandem nicht so gut geht wie einem selber.
Joschka, Benni und Kiki war ja im Buch auch ein heikles Thema. Ich finde Benni hat auf Joschka recht cool reagiert, denn er hätte Kiki ja auch eine Szene machen können, weil sie soviel Zeit mit Joschka verbracht hat. Auch von Kiki fand ich toll, dass sie genau weiß was sie an ihrem Benni hat und es nicht aufs Spiel setzt, auch wenn Joschka ein wirklich toller Typ ist. Ja ich muss sagen, dass ich zum Kiki Fan geworden bin.
Der Roman ist locker, leicht geschrieben und doch werden aktuelle Themen aufgegriffen, die junge Mädchen beschäftigen. Ich hatte wunderbare amüsante, nachdenkliche und romantische Lesestunden. Wenn ich eine Tochter hätte würde ich ihr dieses Buch sofort empfehlen.


Ich vergebe für dieses Jugendbuch 5 Sterne

Ab 10 Jahren
240 Seiten
ISBN:
978-3-522-50405-8
Erscheinungstermin:
14.02.2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen