Freitag, 27. Dezember 2013

Rezension zu Winterwünsche von Kerstin Holfeld

Quelle: Gmeiner Verlag
Heute stelle ich euch das Buch „Winterwünsche“ von Kerstin Hohlfeld vor. Es ist der dritte Teil der Rosa Redlich Serie. Rosa ist eine begabte Schneiderin, die immer wieder ganz tolle Kollektionen entwirft. In diesem Teil will sie an einem internationalen Designwettbewerb mitmachen. Sie schickt ihre Entwürfe ein und muss jetzt auf eine Juryentscheidung warten. Nur die zwanzig Besten dürfen ihre Kollektion auf dem Laufsteg vorführen. In der Zwischenzeit designt sie ein Brautkleid für eine 80-jährige Adelige. Auch Marlene Rosas Feindin aus dem zweiten Teil der Serie macht beim Designwettbewerb mit, ist aber Rosa gar nicht so freundlich gesinnt. Wird sie Rosas Entwürfe manipulieren?

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr gefreut, dass es wieder einen Teil der Rosa Redlich Serie gibt. Ich habe Rosa bereits im ersten Teil in mein Herz geschlossen und mein Faible für Rosa ist nicht weniger geworden. Ich mag sie einfach, denn sie ist eine talentierte, nette und ehrliche Person. Sie ist für alle ihre Freunde in der Not da und hilft wo sie nur kann. Sie glaubt eigentlich immer an das Gute im Menschen und lässt sich auch selber nicht unterkriegen. Sicher manchmal hat auch sie ihre Hänger, wenn wieder mal eine Katastrophe in ihrem Leben passiert, aber eigentlich ist sie ein Mensch, der schnell wieder nach vorne schaut.
Frau Hohlfeld schreibt die Geschichten über Rosa immer sehr flüssig und spritzig. Wenn man einmal angefangen hat mit dem Lesen kann man nicht mehr aufhören. Man wird von Rosa und ihrem Leben einfach gefangen. Man lebt und fühlt mit Rosa mit und teilt ihre Gefühle. Ich finde es sehr schön wenn ich in eine Geschichte eintauchen kann und sie mich völlig fesselt. Mit Rosa und ihren Freunden habe ich immer die schönsten Lesestunden. Die Romane von Frau Hohlfeld heitern mich nach einem langen Tag wieder auf und ich möchte sie nicht missen.
Ich freue mich jetzt schon auf den vierten Teil der Serie und bin mir sicher, dass ich auch diesen wieder lesen werde.


Für diesen wunderbaren Roman vergebe ich 5 Sterne.

Roman
310 Seiten
12 x 20 cm
Erschienen: Juli 2013
Paperback
ISBN 978-3-8392-1455-8

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen