Donnerstag, 19. Dezember 2013

Rezension zu Die hässlichste Tanne der Welt von Annette Bluhm

Rowohlt Verlag
Heute darf ich euch das Buch „Die hässlichste Tanne der Welt“ von Annette Bluhm alias Lilli Beck vorstellen. In dem Buch geht es um Ursel. Sie ist Witwe und hat gar keine Lust auf Weihnachten und die Völlerei, die damit zusammenhängt. Am liebsten würde sie mit Friedrich einem guten Bekannten nach Paris fahren. Leider macht ihnen ihre Familie einen Strich durch die Rechnung, denn die wollen keineswegs ohne ihre Eltern feiern.

Meine Meinung:

Ich habe mich schon lange nicht mehr so gut unterhalten gefühlt als mit diesem Weihnachtsroman. Ich habe die Seiten nur so verschlungen, denn ich habe mich in Ursel und ihre chaotische Familie verliebt. Ursel ist eine ganz besondere Frau, die immer für ihre Töchter und ihre Enkel da ist. Jeder kann mit ihrer Unterstützung und Hilfe rechnen und sie ist auch die Konfliktlöserin, wenn es zwischen den Schwestern kracht. Katja, die Tochter von Ursel ist ein absoluter Weihnachtsjunkie. Alles muss perfekt sein und sie ist mit ihren Listen von vorne bis hinten durchorganisiert. Außerdem gibt es für sie nur einen Weihnachtsbaum und zwar eine Coloradotanne. Ich habe noch nie davon gehört, aber anscheinend muss das ein ganz besondere Baum sein, der nicht leicht zu bekommen ist. Zumindest ist Katja, das ganze Buch über auf der Jagd nach diesem Baum. Aber es geht alles schief, was nur schief gehen kann. Ich würde verzweifeln bei den Katastrophen, die diese Familie an diesem Weihnachten durchmacht. Ursel ist oft die Retterin mit ihren zündenden Ideen. Ihr könnt mir glauben, dass ich bei so vielen turbulenten und katastrophalen Szenen ausgeflippt wäre. Ich hatte so viel Spaß beim Lesen und habe diesen chaotischen Weihnachtsroman sehr genossen. Lilli Beck hat eine unverwechselbare Art ihre Bücher zu schreiben und sie sind jedes Mal wieder ein großes Highlight für mich. Ich kann von ihrer humorvollen unterhaltenden aber doch auch berührenden Schreibweise nicht genug bekommen.
Diesen Roman kann ich jedem empfehlen, der mal ein etwas anderes Weihnachtsfest erleben will.


Von mir gibt es ganz klar 5 Sterne für das wunderbare Weihnachtsbuch.

rororo
01.11.2013
256 Seiten
ISBN 978-3-499-22775-2

Vielen Dank an den Rowohlt Verlag und Lilli Beck, dass sie mir das tolle Buch zur Verfügung gestellt haben.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezi und freue mich, dass du dich genauso gut unterhalten hast wie ich. Es war wirklich eine Freude, das Buch zu lesen.
    Liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vollkommen Recht. Allerdings möchte ich nicht solch ein Chaos haben wie diese Familie. Aber es hat mich einfach zum Lachen und schmunzeln gebracht.

      Löschen