Sonntag, 8. September 2013

Rezension zu Bevor es Morgen wird von Tracie Peterson

Quelle: http://brunnen-verlag.de/details.php?catp=&p_id=111763&ojid=kuv5du1ostavhtfkoc2buskoi4

 

Heute stelle ich euch den Roman „Bevor es Morgen wird“ von Tracie Peterson vor. In dem Roman geht es um Lydia. Sie ist seit ihrem 16. Lebensjahr mit Floyd Gray verheiratet. Er ist ein brutaler und grausamer Ehemann. Als er und Lydias Vater bei einem Kutschenunglück sterben, erbt Lydia alles und wird zu einer reichen Frau.
Ihre Stiefkinder aus Floyds erste Ehe wollen das ganze Vermögen haben. Sie fechten das Testament an und Lydia flieht zu ihrer Tante nach Alaska. Dort findet sie endlich ihren Frieden, aber nur bis ihr Stiefsohn auftaucht.

Meine Meinung:

Es ist ein sehr bewegender Roman, der mir deutlich gezeigt hat, wie wichtig es ist an Gott zu glauben und zu akzeptieren, dass das Leben irgendwie vorherbestimmt ist.
Ich mochte Lydia die Hauptprotagonistin sehr gerne. Ich habe mich für sie gefreut, dass ihr Ehemann nach zwölf harten und grausamen Ehejahren gestorben ist. Lydia ist durch ihre Ehe traumatisiert und traut fast niemandem über den Weg, darum zeiht sie zu ihrer Tante nach Sitka in Alaska. Zee ihre Tante ist die einzige lebende Verwandte, die sie sehr herzlich aufnimmt.

Die Autorin hat den Roman gefühlvoll, spannend und sehr flüssig geschrieben. Die Seiten sind beim Lesen nur so dahingeflogen. Ich fand die Geschichte so schön, denn mir hat gefallen wie Lydia in ihrem neuen Leben ankommt und wie es ihr von Tag zu Tag besser geht. Sie lernt einen liebevollen Mann kennen und somit auch, dass Beziehungen auch liebevoll sein können und auf Vertrauen basieren können. Es passieren in dem Roman auch einige grausame Dinge, wofür ich die anderen Protagonisten verflucht habe, aber durch den starken Glauben an Gott hat sich alles wieder zum Guten gewandt. Die Protagonisten konnte man alle recht gut kennenlernen, denn sie wurden von der Autorin sehr genau beschrieben.

Mich hat Lydias Leben schon nach den ersten Seiten gefesselt und war von ihrem traurigen, dramatischen aber irgendwann auch schönem Leben sehr angetan. Es war ein Roman mit vielen Auf- und Abs, mit Gefühlsschwankungen, Zorn, Wut, Spannung, Trauer und Glücks. Man hat alles in diesem Buch gefunden und ich kann diese bewegende Familiengeschichte nur weiterempfehlen.

Von mir gibt es für diesen wunderbaren Roman 5 Sterne.

Roman

304 Seiten, Gebunden
14 x 21 cm
Erscheinungsdatum: 15.06.2010

ISBN: 978-3-7655-1763-1
Bestell-Nr.: 111763
€ 14,95 (D)
 SFr 22,50* / € 15,40 (A)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen