Samstag, 10. August 2013

Rezension zu Nacht ohne Angst von Angélique Mundt

Quelle: http://www.randomhouse.de/btb/index.jsp

Ich habe für euch den Kriminalroman „Nacht ohne Angst“ von Angélique Mundt gelesen. In der Hamburger Universitätspsychiatrie werden innerhalb kürzester Zeit zwei Frauen tot aufgefunden. Tessa Raven die Therapeutin und Kommissar Koster können sich nicht vorstellen, dass es Selbstmord ist. Also machen sie sich auf die Suche nach dem Mörder.
 
Meine Meinung:
Ich mochte die Hauptprotagonisten Tessa Raven und Torben Koster sehr gerne. Ich fand beide gleich von Beginn an sympathisch und Tessa konnte ich nur bewundern, wie geduldig sie mit ihren Patienten umgeht. Sie ist eine Therapeutin mit Leib und Seele und will für ihre Patienten nur das Beste. Auch Kommissar Köster ist gut in seinem Job, so dass sich beide bei den Ermittlungen gut ergänzen.
Die Autorin schreibt flüssig und spannend. Ich fand es sehr interessant so viel über psychische Krankheiten zu lernen. Man hört immer sehr viel über Depressionen und hier konnte man einige depressive Menschen kennen lernen um auch die Krankheit zu verstehen.
Ich fand den Krimi sehr spannend, denn ich habe es genossen mit Tessa und Torben mit zu ermitteln, wobei der Krimi eine ganz andere Wendung nimmt als ich angenommen habe. Zumindest bin ich nicht auf den Täter gekommen. Finde ich aber auch gut, denn so bleibt es bis zum Schluss  spannend. Es gab für mich mehrere Tatverdächtige, aber der richtige war nicht dabei. Ich finde es schön wenn das Ende nicht so vorhersehbar ist. Es macht den Krimi viel spannender und ich konnte das Buch irgendwann nicht mehr aus der Hand legen, da ich unbedingt das Ende erfahren wollte.
Ich finde Torben und Tessa sind ein richtiges Dreamteam und ich möchte gerne mehr Fälle mit ihnen lösen. Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung.
Vorn mir gibt es 4 Sterne für diesen spannenden Krimi.
Originalausgabe
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74626-2
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,90* (* empf. VK-Preis)

Verlag: btb
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen