Dienstag, 13. August 2013

Rezension zu Bluterde von Claudia Praxmayer

quelle: www.droemer-knaur.de
 

Ich stelle euch hiermit den Thriller „Bluterde“ von Claudia Praxmayer vor. In dem Thriller geht es um Lea eine Artenschützerin, die sich für Gorillas im Kongo einsetzt. Weil drei Gorillas und ein Ranger aus ihrem Projekt von Rebellen umgebracht wurden, die im Dschungel illegal nach Cotlan – einem wertvollen Erz schürfen, reist sie selber in den Kongo. Sie will sich dort vor Ort um ihr Gorillaprojekt kümmern. Leider gerät Lea in das Visier der Coltan-Mafia und sie wird entführt. Kann ihr jemand helfen?
Meine Meinung:

Ich fand diesen Thriller richtig spannend und Frau Praxmayer hat mir damit spannende und kurzweilige Lesestunden beschert. Ihr Schreibstil ist flüssig und sehr bildhaft. Man kann sich alles sehr gut vorstellen, denn es wird der Dschungel, der Kongo und  die einzelnen Szenen sehr genau beschrieben. Siebeschreibt Leas Gefühle nach ihrer Entführung  bis ins Detail und so konnte ich mich in Lea sehr gut hineinversetzen. Ich konnte mit ihr mitleiden, mitfiebern und habe ihre Ängste und Gefühle gespürt.
Lea die Hauptprotagonistin mochte ich wirklich gerne. Ich finde es toll, dass sie sich für die bedrohten Gorillas so intensiv einsetzt. Sie ist eine Frau, die immer Angst vor Schmutz, Seuchen und Ansteckung hat und fährt trotzdem in den Kongo. Dort zeigt sie dann was in ihr steckt und ich konnte sie nur bewundern, wie sie in ihrer Gefangenschaft gekämpft hat.
Auch die anderen Protagonisten waren tolle Charaktere, die alles getan haben um Lea zu befreien. Sie haben Stärke und Cleverness bewiesen und haben zeitgleich gegen die Coltan-Mafia gekämpft.
Ich finde es wirklich traurig wenn man über Zustände liest, wie sie hier im Kongo herrschen. Für mich ist so viel Korruption, Schmuggelei, Brutalität und Bestechung einfach unvorstellbar.

Dieser Thriller war so spannend, dass mir bei einigen Szenen fast die Luft weggeblieben ist. Die Gorillas haben mich auch fasziniert und es war so schön etwas über ihr Leben zu erfahren. Ich war einfach gefesselt vom Buch und habe die Suche nach Lea mit großer Spannung verfolgt.

Dieser Thriller bekommt von mir 5 Sterne.

E-Book, Knaur eBook
01.08.2013, 254 S.
ISBN: 978-3-426-43148-1



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen