Sonntag, 11. August 2013

Gibt mir meinen Stern zurück von Amanda Frost

Quelle: Amanda Frost

Heute stelle ich euch den Roman „Gib mir meinen Stern zurück“ von Amanda Frost vor. Rafael kommt vom Planeten Siria und wird auf die Erde geschickt um sich hier eine Frau zu suchen, damit auf seinem Planeten die Zukunft der Bewohner gesichert wird. Leider sind durch einen Virus die Frauen auf Siria unfruchtbar geworden. Rafael soll mit einer Frau von der Erde für Nachwuchs sorgen. Der oberste Rat sucht als Kandidatin Angelina eine berühmte Schauspielerin aus. Dies hasst aber Kinder und will keine Familie gründen. Kann Angelinas Assistentin Valerie Rafael helfen?
Meine Meinung:

Die Idee von Amanda Frost einen Roman zu schreiben, der auf zwei Planeten spielt hat mir gleich nach Lesen des Klappentextes gefallen. Ich fand es witzig, dass es auch auf anderen Planeten, die Millionen von Lichtjahren entfernt sind menschliches Leben geben soll. Als ich den Sirianer Rafael dann im Buch kennen gelernt habe, war es um mich geschehen und ich war bereits gefesselt von diesem schönen Frauenroman. Rafael ist ein ungewöhnlicher Mann. Gut gebaut, nett, hilfsbereit, hat ein weiches Herz und liebt Frauen. Ein richtiger Traummann. Da ist es auch kein Wunder, dass sich Valerie, Angelinas Assistentin in ihn verliebt. Valerie lässt sonst eigentlich die Finger von den Männern, weil sie schlechte Erfahrungen gemacht hat, aber hier kann sie einfach nicht anders. Angelina, die eigentlich Rafaels Frau werden soll ist die Oberzicke schlechthin und Rafael muss irgendwann einsehen, dass sie den Planeten nicht retten wird um für Nachwuchs zu sorgen. Rafael ist so fixiert auf Angelina, dass er Valerie nur als Freundin sieht. Es dauert bis ihm der Knopf aufgeht, dass es vielleicht eine andere Frau geben könnte, die sehr gerne Siria retten will.

Mir hat dieser romantische Roman sehr gut gefallen. Ich mochte die Protagonisten und bin sehr gerne in ihr Leben eingetaucht. Meine Favoriten waren Valerie und Rafael, weil sie so ein schönes Paar abgeben. Ich fand die Geschichte gefühlvoll, romantisch, auch mal traurig. Man kann sagen sie hat mich einfach berührt.

Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht flüssig und einfach schnell zum Weglesen. Ich bin in Rafaels Welt eingetaucht und erst am Schluss mit einem Seufzer wieder aufgetaucht. Die Autorin hat alle Szenen so lebendig beschreiben, dass ich das Gefühl hatte mitten drin zu sein in der Story.

Vielen Dank für die wunderschönen Lesestunden, die Sie mir mit dem Buch geschenkt haben. Ich freue mich schon sehr auf den nächstens Teil, denn ich möchte unbedingt noch mehr von Valerie, Rafael und Co lesen.
 
Von mir gibt es für diesen romantischen Roman 5 Sterne
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 541 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 378 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CH9QJA2
  •  

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen