Donnerstag, 18. Juli 2013

Rezension zu Kim - Schlimmer geht immer von Mona Lida

Quelle: www.lovelybooks.de

Heute stelle ich euch das Buch „Kim – Schlimmer geht immer“ von Mona Lida vor. Kim die Hauptprotagonistin lebt in der Nähe von Stuttgart und arbeitet in einem Energiekonzern als Marketingassistentin. Der Job macht ihr Spaß, doch ihr Chef Leopold klaut ihre Ideen, ein Mann dien sie in einer Bar kennen gelernt hat wird auf ihrem Schlafsofa ermordet und in zwei Männer ist Kim auch noch verliebt. Sie führt ein turbulentes Leben und kann sich vor Action kaum retten.

Meine Meinung:

Mir hat Kim sehr gut gefallen. Sie hat nicht nur im Marketing was drauf, sondern auch im Mörder finden. Sie ist eine quirlige, lustige, liebenswerte Frau, die bevor sie eine Familie gründet zuerst eine Million verdienen will. Ich mochte Kim gleich von Anfang an und bin sofort in ihre Welt und ihr Leben eingetaucht. Ich finde Mona Lida hat einen wirklich flüssigen und rasanten Schreibstil. Irgendwie erinnert mich der Roman and die Romane von Gemma Halliday. Sie schreibt auch ähnlich finde ich.

Die Ereignisse im Roman kommen alle Schlag auf Schlag, so dass man beim Lesen kaum zu Atem kommt. Ich fand das aber klasse, denn da konnte beim Lesen keine Langeweile aufkommen. Die Protagonisten wurden alle gut beschrieben und ich konnte sie mir alle gut vorstellen. Mir gefällt es wenn alles so ohne Umschweife erzählt wird, denn so bleibt man immer bei der Story und schweift nicht ab. Mir passiert das öfters wenn Dinge zu lange oder zu genau beschreiben werden. Ich fand es lustig wie Kim versucht die Morde aufzuklären und wie sie das Puzzle zusammensetzt. Ich fand die Geschichte sehr erfrischend und amüsant. Leider was das Ende viel zu schnell da. Ich hätte noch gerne verschiedne Dinge über Kim und ihre Männer gewusst. Vielleicht wird es ja bald eine Fortsetzung des Buches geben. Ich würde es mir auf alle Fälle wünschen.

Vor mir gibt es 5 Sterne für gute und rasante Unterhaltung.
 
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 388 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 190 Seiten
  • Verlag: BookRix GmbH & Co. KG (1. Juli 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  •  

    1 Kommentar:

    1. Vielen lieben Dank für diese schöne Rezension, Nicole!

      Herzlich, Mona Lida

      AntwortenLöschen