Sonntag, 26. Mai 2013

Rezension zu Das Mallorca Kartell von Elke Becker

Quelle: www.lovelybooks.de


 

Ich möchte euch den Krimi „Das Mallorca Kartell“ von Elke Becker vorstellen.

Carmen eine alte Frau wohnt in einer schönen Gegend auf Mallorca. Als Carmen überraschend stirbt findet Christina, eine gute Freundin von Carmen, heraus, dass sie das Haus einen Tag vor ihrem Tod verkauft hat. Christina weiß, dass sie das niemals tun würde, da sie sehr an ihrem Grund und Boden hängt. Christina stellt Nachforschungen an und findet heraus, dass nicht nur Carmens Haus verkauft wurde. Was geht hier vor und wer hat es auf die Grundstücke abgesehen?

Meine Meinung:

Ein sehr gelungener Krimi, der mich von der ersten Seite an gefesselt hat. Elke Becker hat einen Schreibstil der flüssig zu lesen ist und der einen in seinen Bann zieht. In dem Krimi wurde von Anfang an Spannung aufgebaut, die bis zum Schluss gehalten hat und sich gegen Ende noch gesteigert hat. Ich mochte Christina die Hauptprotagonistin sehr gerne. Sie ist eine starke Frau die weiß was sie will und die immer für ihre Freunde da ist und ihnen zur Seite steht.

Vom Tod ihrer Freundin Carmen ist sie sehr betroffen und kann nicht verstehen, dass Carmens Haus verkauft wurde. Sie wird neugierig und versucht herauszufinden warum Carmen verkauft hat. Dass sie dadurch Immobilienhaien auf die Finger klopft kann sie nicht wissen.

Ich habe natürlich mit Christina mitgefiebert und auch ermittelt. Bis zum Schluss bin ich im Dunkeln getappt wer der Mörder ist. Ich hatte zwar so meine Verdachtsmomente aber 100% sicher war ich mir nie.

Ich fand Mallorca als Krimischauplatz echt Klasse. Ich kenne Mallorca bis jetzt noch nicht, aber die Beschreibung der Orte und der Landschaft hat auf alle Fälle Lust auf mehr gemacht. Mit diesem Krimi hatte ich viele spannende Lesestunden, die ich nicht missen möchte.

Ich vergebe 5 Sterne für „Das Mallorca Kartell“.
 
Vielen Dank an Elke Becker, die mir das e-book für eine Leserunde bei lovelybooks.de zur Verfügung gestellt hat.
 
  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Schenk, Passau; Auflage: 1., Auflage (31. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3939337854
  • ISBN-13: 978-3939337850
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen