Sonntag, 7. April 2013

Rezension zu Breathe - Gefangen unter Glas von Sarah Crossan

Quelle: www.amazon.de

Heute stelle ich euch das Jugendbuch „Breathe – Gefangen unter Glas“ von Sarah Crossan vor. Im Buch geht es um Alina, Quinn und Bea. Sie alle leben in ein einer Welt ohne Sauerstoff. Sie sind unter einer Kuppel aufgewachsen, wo der Sauerstoff künstlich erzeugt wird. Quinn ist ein Premium (Mensch erster Klasse) und Bea eine Second (Mensch zweiter Klasse). Als sie eines Tages einen Ausflug ins Ödland rund um die Kuppel machen wollen, treffen sie auf Alina und plötzlich werden sie von Soldaten gejagt und sind auf der Flucht.

Meine Meinung:

Breathe ist ein außergewöhnlicher Roman mit einem Zukunftsszenario, das es meiner Meinung nach irgendwann geben könnte. Wenn wir mit den Rodungen und der Umweltverschmutzung so weitermachen werden alle unsere Bäume absterben und wir müssten auch ohne Sauerstoff in so einer Kuppel leben.
Im Roman wird sehr schön gezeigt wie alle Bewohner der Kuppel von „Breathe“ abhängig sind, den Erzeugern des Sauerstoffs und den Erbauern der Kuppel. Dass es sehr wohl möglich ist die Wiederaufforstung draußen zu betreiben, wird den Bewohnern verschwiegen. Alina eine der Hauptprotagonistinnen gehört zu den Rebellen, die genau das versuchen, was Breathe ein Dorn im Auge ist. Sie versuchen draußen in einem Geheimversteck alles was möglich ist zu pflanzen um Sauerstoff zu erzeugen.
Das Buch ist sehr spannend geschrieben. Alina muss nämlich vor Breathe fliehen und Bea und Quinn helfen ihr aus der Kuppel zu kommen. Somit geraten auch die zuerst schüchterne Bea und der Premium Quinn in Gefahr und müssen genauso fliehen wie Alina.
Die Autorin schreibt sehr flüssig und spannend. Die Charaktere werden gut vorgestellt und das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Bea, Quinn und Alina geschrieben. So konnte ich mich gut in die einzelnen Personen hineinversetzen weil ich aus erster Hand ihre Gefühle und ihre Ansichten lesen konnte. Auch die ganze „neue“ Welt und das Ödland rund um die Kuppel und eigentlich alle Szenarien wurden sehr bildlich und detailgenau beschrieben. Ich bin in diese Welt komplett abgetaucht und hatte großen Spaß das Buch zu lesen. Ich war von der Story und dieser Welt unter der Kuppel gefesselt. Die Spannung wurde von Seite zu Seite mehr aufgebaut und ich musste einfach mit den Protagonisten mitfiebern, da sie in Situationen gekommen sind, die so gefährlich waren, dass man den Atem anhalten musste.

Für junge Fantasyfans kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen. Es ist spannend und abenteuerlich. Wer so was mag wird sich mit dem Buch sehr wohl fühlen.

Übrigens ist es der erste Teil einer Trilogie. Ich hoffe, dass die Fortsetzungen bald herauskommen, denn ich bin gespannt wie es weitergeht.

Für Breathe vergebe ich 5 Sterne.
 
  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423760699
  • ISBN-13: 978-3423760690
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Originaltitel: Breathe
  • Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen