Sonntag, 24. Februar 2013

Rezension zu Das Geheimnis von Ashton Place von Maryrose Wood

Quelle: www.lovelybooks.de

Dieses Mal habe ich das Jugendbuch „Das Geheimnis von Ashton Place – Aller Anfang ist wild“ von Maryrose Wood gelesen. In dem Buch geht es um Penelope Lumley ein 15-jähriges Mädchen, das als Gouvernante auf Ashton Place arbeiten soll. Sie betreut auf Ashton Place drei Kinder, die im Wald gefunden wurden und dort wie Tiere aufgewachsen sind. Penelope soll ihnen nun alles beibringen, was Kinder können sollen. Lady Ashton gibt ja bald einen Weihnachtsball und da sollen die Kinder vorzeigbar sein und gute Manieren haben.

Meine Meinung:

Penelope Lumley unser 15jähriges Kindermädchen habe ich von der ersten Minute an gemocht. Sie ist in einer Schule für Waisenkinder unterrichtet worden und ist sehr wohl erzogen und klug. Es ist ihre erste Stelle als Gouvernanten. Sie ist ein zauberhaftes Mädchen mit viel Phantasie und Charme. Außerdem kann sie hervorragend mit den Kindern umgehen, was ja in diesem Fall nicht leicht ist, da die Kinder aus dem Wald noch nicht einmal sprechen können.

Maryrose Wood hat einen ganz zauberhaften Roman geschrieben. Das Buch versprüht Witz und Charme. Beim Lesen musste ich bei vielen Szenen immer wieder lachen. Oft gab es aber auch Szenen da wäre ich als Kindermädchen verzweifelt, doch Penelope meistert alles. Ich konnte nicht anders und musste mit Penelope mitfiebern, mitlachen, verzweifelt und glücklich sein.
Die Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen und mich nur schwer losgelassen.
Mir hat in dem Roman gefallen, dass alles sehr positiv geschrieben war. Penelope scheint auch bei Rückschlägen immer was Gutes darin zu sehen oder rappelt sich gleich wieder auf und denkt nach vorne.

Man spürt wie sie die Kinder liebt und wie gern sie den Job mag. Im Gegensatz zur Hausherrin, die die Kinder zu hassen scheint. Das Buch hat mich in eine positive Stimmung gebracht und mir vor Augen geführt, dass man nicht aufgeben soll, egal was kommt.

Es gibt bereits einen zweiten Teil des Buches auf den ich mich schon sehr freue.
 
Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne.
 
  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag; Auflage: 1. (24. Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522182960
  • ISBN-13: 978-3522182966
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre
  • 1 Kommentar:

    1. Das Buch liegt auch noch auf meinem SuB... aber es hört sich soooo gut an! :) Doch ich denke, es muss noch ein bisschen auf sich warten...

      Liebe Grüße,
      Franci
      www.ichlebeinbuechern.blogspot.de

      AntwortenLöschen