Donnerstag, 23. August 2012

Rezension zu Wie du mir von Ellen Dunne



Ich möchte gerne das Buch „Wie du mir“ von Ellen Dunne vorstellen. Im Roman geht es um den Machtkampf zwischen IRA und Anti Terror Einheiten. Dallas Ferguson erschießt die Frau des Kriminalpolizisten Will McCrea. McCrea will den Tod seiner Frau rächen und versucht Dallas zur Rechenschaft zu ziehen. Wills Freund Hugh ist Leiter einer Anti Terror Einheit in Belfast. Sie planen Dally als Verräter bei der IRA-Führung zu denunzieren, aber sie setzten damit eine katastrophale Kettenreaktion in Gang.


Meine Meinung:

Am Anfang des Buches musste ich mich in die Materie IRA und Anti Terror erst mal einlesen. Es kamen sehr viele verschiedene Namen vor und manche Ausdrücke, die von der IRA und der Anti Terror Einheit verwendet wurden waren mir nicht geläufig. Zum Glück habe ich am Anfang des Buches den Glossar gefunden.
Nach der Einlesephase hat mich die Story aber gleich gefesselt. Es hat mich schockiert wie viel Hass ein diese Stadt Belfast herrscht. Als Einwohner dieser Stadt würde ich mich in der Nacht nicht auf die Straße trauen. Jeder ist dort gegen jeden und vertrauen kann man keiner Menschenseele.
Ellen Dunne hat in ihrem Buch zwei Hauptpersonen und zwar Will und Dally besonders hervorgehoben. Sie hat über das Leben dieser zwei Gegner besonders detailliert geschrieben und den Hass und die Ängste der beiden aufgezeigt. Es hat sich herauskristallisiert, dass sich die Beiden doch etwas ähnlich sind, denn eigentlich will Dally niemanden umbringen und ich bin mir nicht sicher ob Will wirklich noch mehr Tote sehen will. Ich glaube der Tod seiner Frau reicht ihm.
Mir tat Will leid, weil seine Frau erschossen wurde und er darüber einfach nicht hinwegkommt. Auf der anderen Seite hat es Dally nicht leicht, denn er muss mit den Schuldgefühlen leben, jemandem ermordet zu haben. Er bekommt Magengeschwüre und eigentlich möchte er raus aus der ganze IRA Geschichte, aber so leicht ist das nicht. Einmal bei der IRA immer bei der IRA.
Das ganze Buch rund um den Nord-Irland Konflikt war wirklich spannend geschrieben. Ich war gefesselt, konnte das Buch kaum weglegen und habe noch dazu viel Neues über Irland und seine Politik gelernt. Ich kann das Buch jedem empfehlen der sich für den Nord-Irland Konflikt in den 1990er Jahren interessiert.

Das Buch bekommt von mir 4 Sterne

Vielen Dank an Ellen Dunne für die ich dieses Buch rezensieren durfte.

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 612 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 380 Seiten
Verlag: Eire Verlag (11. Juni 2012)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen