Freitag, 24. August 2012

Rezension zu Von Flöhen und Mäusen: Fall 2 für Markus Neumann und Janna Berg von Mila Roth


Gerne stelle ich euch den Krimi „Von Flöhen und Mäusen: Fall 2 für Markus Neumann und Janna Berg“ vor. Geschrieben hat den Krimi Mila Roth besser bekannt unter dem Namen Petra Schier. Es ist der zweite Teil einer Krimiserie, bei der Janna Berg dem Geheimdienst aushilft. Dieses Mal soll sich Janna mit einem Steuerberater namens Leitner treffen und zwar um ihn abzulenken, damit Markus Neumann und sein Team sein Büro und Wohnung durchsuchen können. Leitner wird beschuldigt Datenklau zu betreiben. Natürlich läuft bei den Treffen mit Leitner nicht alles glatt und Janna steckt ohne es zu wollen wieder mal mitten drin im Fall.


Meine Meinung:

Mir hat der zweite Teil genau so gut gefallen, wie der erste. Ich bin schon regelrecht süchtig nach dieser Serie und freu mich jetzt schon auf den dritten Fall. Ich mag Janna , die im normalen Leben die Pflegemutter von 8jährigen Zwillingen ist, sehr. Sie ist eine lebensfrohe Frau, die sich in fast jeder Lage zu helfen weiß.
Auch Markus Neumann mag ich sehr gerne, der zwar ein rauer, unnahbarer Typ ist aber als Charakter super ins Buch passt. Manchmal habe ich das Gefühl, dass er Angst hat verletzt zu werden und deswegen seine Freundschaften oberflächlicher Natur sind.
Mir gefällt, dass es in dem Krimi nicht nur um Mord und Totschlag geht sondern auch um Jannas Privatleben. Es sind zwei Storys in einem. Der Teil wo Janna als Agentin fungiert ist der spannende und der andere Teil in dem es um Jannas Familie und Kinder geht ist für mich eine entspannende und schöne Geschichte. Ich lese beides gerne, denn ich mag die Abwechslung. Ich finde es amüsant wie Janna versucht Ausreden zu finden um ihr Agentenleben vor ihrer Familie zu verheimlichen und wie Markus ihr wieder mal gar nichts zutraut. Aber Janna hat mehr drauf und ist cleverer als Markus glaubt und das muss der dann auch zugeben. Ich bin schon sehr gespannt ob es in weiteren folgen auch eine Beziehung zwischen Janna und Markus geben wird. Ihren aktuellen Freund Sander lässt Janna noch nicht wirklich an sich ran und auch da möchte ich noch herausfinden warum Janna Sander nicht an sich heran lässt. Sander kommt mir als zu freundlich und aalglatt rüber und ich weiß gar nicht so genau was ich von dem Mann halten soll. Das klärt sich aber hoffentlich in den nächsten Folgen auf.

Ich finde diesen Krimi einfach nur genial und er regt meine Phantasie an, was die Personen im Buch betrifft.

Ich kann nur 5 Sterne für dieses Buch vergeben und hoffe der nächste Teil erscheint bald.

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 252 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 174 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1478273429
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B008NXGBO0



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen