Sonntag, 27. Mai 2012

Rezension zu Buch Panama- Das Chaos infiltriert von Ricarda Peter


Heute stelle ich euch das Buch Panama- Das Chaos infiltriert von Ricarda Peter von. In dem Buch geht es um Ricarda, die für ein Jahr nach Panama geht um dort zu Leben. Sie erzählt in dem Buch über ihre Erfahrungen und schreibt es wie ein Tagebuch.

Meine Meinung:
Der Schreibstil der Autorin war sehr gewöhnungsbedürftig. Sie schreibt in kurzen abgehakten Sätzen über ihr Leben in Panama. Ich habe mir beim Klappentext einen schönen Reisebericht oder Lebensbericht vorgestellt. Das Buch war zwar aufgeteilt wie ein Tagebuch, aber die Einträge waren für mich sehr chaotisch. Ich habe bei der Hälfte des Buches nicht verstanden worum es ging, weil ständig Themenwechsel kamen und die Autorin ihre Erlebnisse viel zu wenig erläutert hat. Oft war etwas mit wenigen Sätzen beschrieben und dann war es gleich wieder 5 Tage später und es gab ein ganz anderes Ereignis. Mir fehlten dann die Zusammenhänge. Ich hätte mir alles viel detaillierter gewünscht. Ich konnte mir das Leben in Panama nicht so gut vorstellen. Alles was ich weiß ist, dass es oft in dem Häusern keine Elektrizität gibt und dass das Wasser knapp ist. Über die Leute hat man zwar auch ein wenig erfahren, aber einfach zu wenig oderungenau.

Für mich waren die Reiseeindrücke so unemotional und irgendwie langweilig geschrieben und noch dazu war es aus der Sicht von Ricarda in der dritten Person geschrieben. Das war auch komisch. Ich konnte leider einfach nicht warm werden mit dem Buch und es bekommt zwei Sterne.

  • Taschenbuch: 183 Seiten
  • Verlag: AAVAA Verlag UG; Auflage: 1., Aufl. (12. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3845901209
  • ISBN-13: 978-3845901206
  • 1 Kommentar:

    1. Ein sehr spannendes Buch. Hier der Link, falls jemand es kaufen möchte: http://www.robinbook.ch/rb/product/-/panama-das-chaos-infiltriert/1/2561558

      AntwortenLöschen