Montag, 7. Mai 2012

Neuzugänge - Heute hatte der Postler viel zu tun

Heute kamen 5 Bücher an. Ich freu mich sehr darüber.

Jetzt zu den einzelnen Büchern: Die drei ??? habe ich bei Buchhexe gewonnen:

Kurzbeschreibung

„Die drei ???“ sollen für Onkel Titus ein Auto überführen. Doch dichter Nebel zwingt sie eine Notunterkunft zu suchen. Ein seltsamer Pick-up-Fahrer führt sie zu einem heruntergekommenen Hotel. Bald geschehen seltsame Dinge. Birgt das alte Hotel ein Geheimnis? Hat das Wrack eines vor Jahren abgestürzten Flugzeugs etwas damit zu tun?


Dieses Buch habe ich beim Welttag des Buches beim Gmeiner Verlag gewonnen.

Kurzbeschreibung

Lea Einsiedel, Ende 40, arbeitet als Notfallpsychologin für die Mordkommission. Eines Tages hört sie eine männliche Stimme. Sie gehört zu Mark, einem Toten, der ohne Körper lebt und sich in Lea verliebt hat. Anfangs glaubt sie, sie sei überarbeitet und fantasiere. Doch als sie am nächsten Tag von ihrem Kollegen zu einem Mordfall gerufen wird, den ihr Mark angekündigt hat, muss sie sich der Wahrheit stellen. Am Tatort trifft sie auf ihre ehemalige Schulkameradin Almut, deren Mann erschossen wurde. Mit Marks Hilfe kommt sie einem grausigen Geheimnis auf die Spur.


Everlasting habe ich für die Leserunde bei Lovelybooks bekommen:


Kurzbeschreibung

Man schreibt das Jahr 2264. Gefühle sind unerwünscht, die Liebe ist ausgestorben. Die Geburtenrate ist gefährlich gesunken. Der junge Historiker und Sprachwissenschaftler Finn Nordstrom, Spezialist für die inzwischen tote Sprache Deutsch, erhält den Auftrag, die 250 Jahre alten Tagebücher eines jungen Mädchens aus dem Berlin des 21. Jahrhunderts zu übersetzen. Öde, findet er. Und albern. Doch dann ist er zunehmend fasziniert von dem Mädchen, das quasi vor seinen Augen erwachsen wird. Schließlich soll Finn in einem Virtual-Reality-Spiel in der Zeit zurückreisen, um das Mädchen zu treffen. Ohne es zu wissen, wird er damit zum Versuchskaninchen der Spieleentwickler. Warum schicken sie ausgerechnet ihn, den Fachmann für tote Sprachen, in die Zeit kurz vor Ausbruch der Großen Epidemie? Und was ist das für ein sonderbares Gefühl, das ihn überkommt, wenn er der jungen Frau begegnet? Bald muss Finn sich entscheiden – für die Liebe oder für die Zukunft ...



Dieses Buch habe ich bei Neobooks über Facebook gewonnen:

Kurzbeschreibung

"Ich bin deine Mutter und ich liebe dich." Das sagt Mom immer. Das nächste Wort lautet stets: "Aber ..." Die Familientreffen der Foxmans enden stets mit Türenschlagen und quietschenden Reifen, wenn Judd und seine Geschwister so schnell wie möglich einen Sicherheitsabstand zwischen sich und das Elternhaus bringen. Doch nun ist ihr Vater gestorben. Sein letzter Wunsch treibt allen den Angstschweiß auf die Stirn: Die Foxmans sollen Schiwa sitzen, sieben Tage die traditionelle Totenwache halten. Das bedeutet, dass sie auf unbequemen Stühlen in einem kleinen Raum gefangen sind und nicht davonlaufen können. Nicht vor dem, was zwischen ihnen passiert ist – und nicht vor dem, was die Zukunft für sie bereithält …


Der DTV Verlag war so nett mit dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank dafür!


Kurzbeschreibung


64 Jungen leben im HAUS hinter verbarrikadierten Fenstern und Türen. Sie wissen nicht, woher sie kommen, und sie wissen nicht, wohin sie verschleppt werden, wenn ihre Zeit im Haus abgelaufen ist. Fragen dürfen sie keine stellen – tun sie es doch, werden sie von Männern, die sie rund um die Uhr bewachen, brutal bestraft. Als sich einer der Jungen nicht länger seinem Schicksal beugen will und Widerstand leistet, bekommt er die ganze Härte des Systems zu spüren, in dem er gefangen ist. Doch andere eifern ihm nach und erheben sich wie er gegen Gewalt und Willkür, um die Macht des Hauses zu stürzen. Es ist der Beginn eines gefährlichen Kampfes um Freiheit und Selbstbestimmung. Es ist der Kampf des jungen MÉTO.

Kommentare:

  1. Da bin ich ja mal gespannt, wie dir Everlasting gefällt - :-) Ich habe es "gefr....", so hat es mich fasziniert, zumal ich die Gegend in Meck-Pom, Berlin etc. durch Urlaub u.a. kenne... Hast du meine Post inzwischen erhalten, also das Buch, welches du dir ausgesucht hattest??
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hanne!
    Ich habe den Verdacht, dass ich mich noch gar nicht bei dir bedankt habe. Da muss ich mich echt schämen! Vielen Vielen Dank für das Buch, dass du mir geschickt hast. Ja ich hab mich sehr gefreut, aber leider noch keine Zeit gehabt es zu lesen.
    Auf Everlasting freu ich mich auch schon. Fange vermutlich morgen an zu lesen.
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen