Sonntag, 29. April 2012

Rezension zu Hexe Pollonia macht das Rennen


Heute stelle ich euch das Buch Hexe Pollonia macht das Rennen von Angelika Diem und Susanne Szesny vor. In dem Bilderbuch geht es um ein Hexenbesenrennen, bei dem Hexe Pollonia mitmachen soll. Ihre Großmutter hat sie einfach dazu angemeldet. Leider besitzt Pollonia nur einen uralten Hexenbesen und die anderen Hexen sind ihr mit ihren tollen Flugobjekten weit überlegen. Hexe Pollonia will aber unbedingt gewinnen. Kann sie das wohl schaffen?

Das Bilderbuch ist ein sehr schön illustriertes Buch, das mir schon von den Bildern her gut gefallen hat. Bei einer Hexengeschichte würde man düstere Bilder erwarten, aber hier sind alle Illustrationen schön bunt und nicht zum Fürchten.
Die Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen und ich fand sie lehrreich. Kinder können dabei lernen, dass man, um der wirkliche Gewinner zu sein nicht schummeln braucht und dass es wichtig ist hilfsbereit zu sein. Mit Hilfsbereitschaft kommt man im Leben viel weiter als mit Schummeln. All das war sehr schön in die Geschichte mit dem Hexenrennen verpackt und man kann den Kindern auch gut erklären, dass gewinnen nicht immer das Wichtigste ist.
Ich habe das Buch meinem 5 Jahre alten Sohn vorgelesen und sie hat ihm wirklich gut gefallen. Ihm haben besonders die lustigen Besen der Hexen gefallen und dass Pollonia zum Schluss noch die Ehrenmedaille bekommen hat.

Dieses schöne Bilderbuch bekommt von mir 5 Sterne.
  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Albarello (Juni 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3930299550
  • ISBN-13: 978-3930299553
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 5 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 28,6 x 23,4 x 4,2 cm

  • Vielen Dank an Kinderbuchlotse für dieses schöne Bilderbuch!

    1 Kommentar:

    1. Das Buch habe ich jetzt schon zweimal auf Bücherblogs und ich finde, es hört sich sehr schön an. :)
      Eine Überlegung wäre es auf jeden Fall wert, es zu kaufen. :)

      LG Jessica

      AntwortenLöschen