Donnerstag, 23. Februar 2012

Rezension zu Weil ich dich liebte von Linwood Barclay


Inhalt:

Dieses Mal möchte ich euch den Thriller Weil ich euch liebte von Linwood Barclay vorstellen. In dem Buch geht es um Glen und seine Tochter Kelly, die im Moment um ihre Ehefrau bzw. Mutter Sheila trauern, weil sie bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Angeblich soll Sheila angetrunken mit dem Auto gefahren sein. Besonders Glen kann das nicht fassen und nicht glauben. Sheila ist nicht der Typ der sich betrunken ins Auto setzt. Glen fängt an Nachforschungen anzustellen, weil noch dazu eine Freundin von Sheila kurz darauf tot aufgefunden wird.

Meine Meinung:

Ich fand den Thriller von Anfang an sehr spannend geschrieben. Von der ersten Seite an wurde Spannung aufgebaut und der Schreibstil im Buch war sehr flüssig. Ich mochte sofort die beiden Hauptprotagonisten im Buch. Und zwar sind das Kelly die Tochter von Glen und Sheila. Sie ist 8 Jahre alt und sehr reif für ihr Alter. Sie ist sehr tapfer und versucht den Tod ihrer Mutter so gut es geht zu verarbeiten.
Ihr Vater Glen hat eine kleine Baufirma um die es momentan nicht so gut steht, weil nur wenige Aufträge hereinkommen. Er kann es einfach nicht glauben, dass seine Frau angetrunken einen Autounfall verursacht hat und setzt seinen Verstand und auch manchmal seine Fäuste ein um Licht in die ganze Angelegenheit zu bringen.
Es ist wirklich ein spannender Thriller, aber auch sehr turbulent. Es gibt einige Leichen, verschiedene Täter und so viele Gründe warum jemand den Anderen tot sehen will.
Glen tappt auch die meiste Zeit im Dunkeln und erst im letzten Kapitel setzen sich die Puzzleteile dann endgültig zusammen. Ich habe selber die ganze Zeit mit Glen mitgerätselt und mitgefiebert. Ich war von den Ereignissen im Buch wirklich selbst geplättet. Der Thriller war so turbulent und verschachtelt, dass man beim Lesen schon aufpassen musste um kein Detail zu überlesen. Auf der anderen Seite war er so spannend, dass ich einfach nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Ich habe den Thriller in kürzester Zeit verschlungen.

Von mir bekommt er 5 Sterne

  • Taschenbuch: 528 Seiten

  • Verlag: Knaur TB (26. Januar 2012)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3426510529

  • ISBN-13: 978-3426510520

  • Originaltitel: The Accident
  • 1 Kommentar:

    1. Hey, ich habe das Buch auch gelesen und fand es richtig gut. Habe auch alle anderen Bücher von Linwood Barclay gelesen. Waren eigentlich alle auf dem gleichen Niveau. Alle super. Nun war ich auf der Suche nach Bücher-Blogs, wo ich vielleicht erfahren könnte, ob es einen ähnlichen Autor gibt? Also wo die Bücher mindestens genauso spannend sind. Würde mich freuen über Antworten!

      AntwortenLöschen