Samstag, 28. Januar 2012

Rezension und Fazit zu einer Aktion vom Arena Verlag



Heute möchte ich euch eine Leseaktion vom Arena Verlag vorstellen.
Und zwar heißt die Aktion Lesen mit Kinderaugen. Das ist eine neue Buchserie mit dem Übertitel: Wir lesen zusammen

Ich habe vom Arena Verlag das Buch „Der König geht zum Monsterball“ von Christian Seltmann zur Verfügung gestellt bekommen. Es geht in dem Buch um den Monsterkönig, der schon so viele Monsteruntertanen hat, dass er sie gar nicht mehr alle kennt. Er will einen Ball veranstalten, damit er seine Monster auch mal kennen lernen kann. Ganz genau weiß er aber nicht was ein Ball ist, drum holt er sich Hansi einen Menschenjungen zur Hilfe. Ob das gut geht?


Der Sinn dieser Aktion ist, dass Kinder die erst seit kurzem in die Schule gehen, gemeinsam mit ihren Eltern oder auch größeren Geschwistern das Buch lesen können.

Alle Bücher dieser Serie sind nämlich in verschiedene Abschnitte aufgeteilt. Das heißt ein Teil des Buches ist mit kleinerer Schrift für die Eltern zum Vorlesen und dann gibt es Teile im Buch, die für die Leseanfänger mit großer Schrift gedruckt sind. Es wird immer abwechselnd gelesen. Mal liest der Erwachsene und mal das Kind. Nach jedem Kapitel gibt es eine kurze Frage über dieses Kapitel. So kann man auch sehen ob das Kind aufgepasst hat beim Lesen, bzw. ob es die Geschichte verstanden hat.

Mir hat das Konzept sehr gut gefallen. Ich finde es toll zusammen mit dem Kind zu lesen, denn so macht lesen lernen Spaß und es ist nicht so anstrengend, wenn das Kind alles alleine lesen muss. So wird das Kind nicht überfordert, falls es nicht so gerne oder soviel lesen möchte. Wenn das Kind aber gut im Lesen ist, hat es aber natürlich die Möglichkeit das ganze Buch zu lesen.
 
Mein Sohn kann zwar noch nicht lesen, weil er erst 5 Jahre alt ist, aber die Geschichte hat ihm Spaß gemacht und es war toll mit ihm gemeinsam die Antworten aus den jeweiligen Kapiteln herauszufinden. So konnte ich auch gleich feststellen, ob er zugehört und alles verstanden hat.

Die erste Reaktion auf das Buch von meinem Sohn war: Schau Mama das super Lesezeichen. Ja in dem Buch ist ein Lesebändchen eingebaut mit einem süßen Bären dran. So kann man das Lesezeichen nicht verlieren und man hat es überall dabei. Schön ist es auch noch. Meinem Sohn hat die Geschichte mit den Monstern auf alle Fälle gut gefallen. Ich persönlich würde mir eher Geschichten über Freundschaft, die Schule oder Natur wünschen. Detektivgeschichten wären auch ganz klasse, denn da könnte man noch mehr mitraten und über den Fragen tüfteln. Es könnten auch ruhig zwei oder drei Fragen über das Kapitel sein, oder einfache Rätselaufgaben. Das würde uns auch sehr gut gefallen. Mein Sohn liebt Rätsel ohnehin über alles. Mittlerweile habe ich auf die Homepage des Arena Verlages geschaut und festgestellt, dass es bereits ganz viele verschiedene Titel aus der Serie gibt. Da ist auf alle Fälle für jeden was dabei. Auch für uns habe ich bereits ein paar neue Bücher entdeckt.

Ich werde sicher einige der  Bücher kaufen wenn mein Sohn in die Schule kommt, denn so wird ihm sicher lesen Lernen Spaß machen. Vielen Dank an den Arena Verlag für das schöne Buch und die tolle Aktion.


  • Gebundene Ausgabe: 57 Seiten

  • Verlag: Arena (Januar 2012)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3401096885

  • ISBN-13: 978-3401096889

  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre

  • Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen