Montag, 26. Dezember 2011

Rezension zu Ich bin ein Mörder von Brigitte Pons



Inhalt:
Heute möchte ich euch den Krimi Ich bin ein Mörder von Brigitte Pons vorstellen. In dem Krimi geht es um die Polizistin Alexandra, die sich in den Schriftsteller Tobias Stockmann verliebt, der von sich in seinem Roman behauptet ein Mörder zu sein. Alexandra lässt sich auf eine Affäre mit Tobias ein, auch wenn Alexandras Polizeikollege Mischa, Tobias nicht leiden kann und sie vor Tobias warnt.



Meine Meinung:
Der Krimi ist von Beginn an spannend geschrieben. Am Anfang liest Tobias aus seinem Buch vor und man hat sofort das Gefühl, dass er ein Mörder ist. Das war für mich sogar ein wenig unheimlich. Tobias war mir ehrlich gesagt auch von der ersten Leseminute an unsympathisch. Er war so großkotzig, glaubt er ist was besseres, steht über allen anderen Menschen und ist einfach nur perfekt. Die anderen zwei Hauptprotagonisten Alexandra und Mischa mochte ich gleich von Anfang an. Sie sind nette Polizisten, die sich bei der Arbeit sehr gut ergänzen und die besten Freunde sind. Man hatte das Gefühl mit den zweien Pferde stehlen zu können.
Das Buch war so geschrieben, dass ich nie wusste ob Stockmann jetzt ein Mörder ist oder nicht. Man konnte ihm einfach nicht trauen. Alexandra hat sich zwar auf ihn eingelassen, aber auch sie vertraut ihm nicht blind. Die Autorin bringt die Vertrauenskonflikte zwischen Alexandra und Tobias sehr gut rüber und man liest immer wieder deutlich das Misstrauen heraus.
Beim Lesen hatte man immer auch das Gefühl, dass es eine zweite Person gibt, die als Mörder fungiert und die die Buchmorde nachstellt. Ob sich das bewahrheitet werde ich euch nicht verraten.
Ich kann nur soviel sagen, dass der Krimi durchwegs spannend war und das Buch wie ein Puzzle aufgebaut war, das sich aber erst zum Schluss vollständig zusammengesetzt hat.
Ich hatte großen Spaß beim Lesen und musste immer miträtseln und ermitteln. Außerdem konnte ich gar nicht zum Lesen aufhören, so gefesselt hat mich der Krimi.

Der Kriminalroman ist sehr zu empfehlen und bekommt von mir 5 Sterne.

  • Broschiert: 334 Seiten

  • Verlag: Sutton Verlag; Auflage: 1 (1. Oktober 2011)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 386680864X

  • ISBN-13: 978-3866808645
  • Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen