Freitag, 18. November 2011

Post für die Leserunde von Lovelybooks

Am Mittwoch am das Buch Kartoffeln al dente von Angelo Colagrossi. Gestern habe ich schon angefangen zu lesen und es ist ein echt witziges Buch. Mir gefallen zumindest die ersten 70 Seiten.



Kurzbeschreibung


Andrea aus Sizilien kommt extra nach Krefeld, um in der Kochshow »DSD5SK« die goldene Gabel und 300.000 Euro zu gewinnen und gleichzeitig die deutsche Sprache zu lernen. Dabei erlebt er so einiges: Egal, ob es bei seiner Gastgeberfamilie Heilmann immer nur kaltes Abendessen mit Gürkchen gibt, Frau Sommer – die Lehrerin aus der VHS-Gruppe „Deutsch für Ausländer“ – eine Krise mit ihrem Ehemann hat oder er eine „außerirdische“ Taxifahrt zu den Fernsehstudios in Ossendorf durchmacht, Andrea kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus ...

Über den Autor

Angelo Colagrossi wurde im März 1960 in Rom geboren und lebt seit 20 Jahren in Deutschland, zurzeit in Berlin. Er ist Regisseur, Produzent und Autor zahlreicher Comedyserien und Filme. Als Co-Autor hat er zusammen mit Hape Kerkeling die Comedyserie „Total normal“ verfasst, die zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Gemeinsam mit Angelina Maccarone und Hape Kerkeling hat er die Hörspiele „Ein Mann, ein Fjord!“ und mit Elke Müller „Amore und so’n Quatsch“ realisiert. Angelo Colagrossi schrieb und produzierte den Kinofi lm „Horst Schlämmer – Isch kandidiere!“. Sein Buch „Herr Blunagalli hat kein Humor“ erschien 2009.

1 Kommentar:

  1. Also "Horst Schlämmer" ist ja Spitze, aber das Buch "Herr Brunagalli...." gefiel mit absolut nicht.

    AntwortenLöschen