Freitag, 22. Juli 2011

Rezension zu African Boogie von Helmut Barz


Inhalt:
Heute möchte ich euch den Krimi African Boogie von Helmut Barz vorstellen. Ein Buch das ich euch nicht vorenthalten darf.
In dem Buch geht es um Kriminaldirektorin Katharina Klein. Sie muss untertauchen, weil auf sie ein Killer angesetzt ist, da sie leider der Mafia auf die Füße getreten ist. Außerdem hat sie sich in den Falschen verliebt und zwar in den angeblichen Mörder ihrer Familie. Darum muss Katharina möglichst schnell und unauffällig von der Bildfläche verschwinden und macht daher im fünf Sterne Resort „Golden Rock“ auf Mafia Island, in Tansania Urlaub.
Doch bleibt es ein ruhiger Urlaub? Das wird an dieser Stelle noch nicht verraten.

Meine Meinung:

Mir hat der Krimi von Anfang an gut gefallen. Das Buch hat mich sofort gefesselt. Es ist flüssig geschrieben, die Personen werden vorgestellt und zwar so dass man die Protagonisten kennen lernt, aber die Vorstellung nicht zu überladen ist, so dass man sich nicht mehr auskennt. Vorne im Buch gibt es außerdem eine Liste mit den wichtigsten Personen die im Buch vorkommen. Ich finde das am Anfang sehr hilfreich.
Ich konnte gleich in das Leben und die Geschichte von Katharina Klein eintauchen. Sie ist eine mutige und starke Frau, selbstbewusst und nimmt alles selber in die Hand, lässt sich nicht unterbuttern. Sie hat aber auch wie jeder Mensch mal das Bedürfnis in den Armen gehalten zu werden. Mir gefällt einfach die Art wie sie die Dinge in die Hand nimmt. Sie ist menschlich und nicht perfekt und das macht sie einfach liebenswert.
Was das Buch für mich auch lesenswert gemacht hat sind die Detailbeschreibungen von Katharinas Reise nach Tansania und die bildlichen Landschaftsbeschreibungen von Mafia Island. Da ich selber sehr gerne reise ist das für mich natürlich toll.
In dem Buch passieren außerdem oft seltsame Zufälle und Ereignisse, dass das Lesen noch spannender macht. Ich fand es toll, dass ich mit Katharina so mitfiebern konnte um diverse Mordfälle aufzuklären. Die Ereignisse überschlagen sich wirklich in dem Buch und es nimmt Wendungen mit denen man so nicht gerechnet hat. Es ist bis zum Schluß extrem spannend und ich konnte nicht mehr zum Lesen aufhören und hab das Buch in Rekordtempo verschlungen. Hab schon lange keinen so tollen Krimi gelesen.
Für alle Krimifans, die auch gerne in andere Länder reisen ist das auf alle Fälle das richtige Buch.
Der Krimi bekommt von mir 5 von 5 Sternen.

Broschiert: 382 Seiten
Verlag: Sutton Verlag; Auflage: 1 (1. März 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 386680749X
ISBN-13: 978-3866807495

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen