Dienstag, 19. Juli 2011

Buch von Dorota

Heute habe ich von Dorota folgendes Buch bekommen. Und zwar Ein Haus für Fünf von Susan Wiggs. Ich darf für sie eine Gastrezension schreiben und freu mich jetzt schon aufs Lesen.

Ein tragischer Unfall zerreißt die Familie der McGuires. Drei Kinder bleiben als Waisen zurück. Ihre Patentante Lily und ihr Onkel Sean haben versprochen, sich um die Kinder zu kümmern. Aber wie baut man eine Familie auf, wenn man sein unabhängiges Leben mehr liebt als alles andere? Sean und Lily, die einander kaum kennen, stehen vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Bis sie eines Tages erkennen, was im Leben wirklich zählt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen